Flüchtendes Café im GrazMuseum

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • flüchtendes_cafe
    07:05
audio
28:14 Min.
WH: Fossile Werbung und der Grazer Verein Werbefrei
audio
30:00 Min.
Antirepressionsbüro-Meldestelle für Polizeigewalt | Urlaub und Radio beim Radiocamp am Bodensee
audio
29:51 Min.
„Menschen die in jedem Wohnungslosen einen Kriminellen wittern, sind mitverantwortlich für das Problem“
audio
29:07 Min.
Angriffe gegen Presse - FPÖ in Wien | Mehl, Gries und Beton – Die Rösselmühle als Ort der Erinnerung | Hall Of Beef
audio
29:45 Min.
„Man(n) tötet nicht aus Liebe!“ | Gaming und Cosplay am Weltfrauentag
audio
30:00 Min.
„Das Patriarchat soll verrecken!“ | Gender Pay Gap: Österreich fast 6% schlechter als EU-Schnitt
audio
29:26 Min.
Tadzio Müller zu den Bauernprotesten in DL | Medico zur humanitären Situation in Gaza
audio
27:11 Min.
Tipping Points: Skillsharing für die Zukunft | Bomben gegen Minderheiten
audio
30:00 Min.
FDP und Minister Kocher blockieren EU - Lieferkettengesetz | Die Linke in Österreich – Interview mit Robert Foltin
audio
30:00 Min.
Klimaschädliche Werbung – Es geht auch ohne! | „Freiräume in der Stadt können auch von unten erkämpft werden!“

An- und Abmoderation sind im Beitrag enthalten.

Anmoderation:

In angenehmer und zugleich fruchtbarer Umgebung über die Themen ´Flucht und Migration´ sprechen, dabei möglichen Ängsten begegnen und Fragen stellen können. Das will „Flüchtendes Cafe“, eine Veranstaltung, die vor Kurzem im GrazMuseum stattgefunden hat bzw dort noch einmal stattfinden wird. ´Flüchtendes Cafe´ wurde von der Karl-Franzens-Universität Graz ins Leben gerufen und erweist sich als tolle Plattform für den Austausch über DAS Thema unserer Gegenwart – eine Reportage von Irene.

Abmoderation:

Ein Beitrag von Irene. ´Flüchtendes Cafe´ wird noch einmal im GrazMuseum stattfinden, und zwar diesen Freitag, 18. März von 15 bis 17 Uhr. Danach sucht das ´Flüchtende Cafe´ gemäß seinem Namen eine neue Herberge: Alle, die daran interessiert sind, das Cafe in ihren Räumlichkeiten zu veranstalten, können sich an das Institut für Erziehungs – und Bildungswissenschaft an der KF-Uni-Graz wenden.

Schreibe einen Kommentar