„Bleistift, Heft & Laptop – im Literaturmuseum in Wien“

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2016.08.09_1000.44-1030.00__literarische_matinee
    29:08
audio
29:08 Min.
Alternde Schriftsteller - alternde Protagonisten?
audio
29:08 Min.
Träumer des Realen, Schreiber des Ir-Realen - Franz Kafka zum 100.Todestag
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 23.Jänner 1868
audio
29:08 Min.
Hermann Hesse - Schriftsteller, Dichter, Maler und - Märchenerzähler
audio
29:08 Min.
Von Winter-Morgen zu Winter-Nächten
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der österreichische Buchpreis
audio
29:08 Min.
Zeit für Ingeborg Bachmann - Sie starb vor 50 Jahren
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der Deutsche Buchpreis
audio
29:08 Min.
Wir verreisen - mit der Bahn
audio
29:08 Min.
Sigmund Freud - aktuell als Schriftsteller?

„Bleistift, Heft & Laptop“ – so nennt sich die erste Sonderausstellung, die derzeit im Literaturmuseum in Wien, in der Johannesgasse, zu sehen ist, übrigens noch bis 12.2.2017. Es geht um ’10 Positionen aktuellen Schreibens‘. 10 SchriftstellerInnen werden präsentiert und um vier von ihnen geht es in der heutigen Matinée, um Gerhild Steinbuch, um Clemens J. Setz, um Teresa Präauer und Kathrin Röggla. Zudem hören Sie Ausschnitte aus Clemens Setz‘ Roman ‚Indigo‘ sowie Ausschnitte aus Kathrin Rögglas Roman ‚wir schlafen nicht‘. Fotos von meinem Ausstellungsbesuch im Literaturmuseum finden Sie auf meiner Website: www.claudia-taller.at

Musikalische Begleiterin ist diesmal Diana Krall – als Sängerin und als Pianistin.

Schreibe einen Kommentar