Interview mit Joëlle Stolz, Ex-Korrespondentin Le Monde

Podcast
FROzine
  • Joelle Stolz complete interview
    31:56
audio
59:50 Min.
Wie stoppt man Männergewalt?
audio
52:53 Min.
Demo gegen Gewalt an Frauen | 25 Jahre FROzine
audio
15:47 Min.
Beitrag: Demo gegen Gewalt an Frauen
audio
33:47 Min.
Beitrag: 25 Jahre FROzine, Sandra Hochholzer im Gespräch
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Wandel der zapatistischen Autonomie in Chiapas
audio
50:21 Min.
Kollaboration statt Konkurrenz – Teil2
audio
10:45 Min.
Neue Antisexismuskampagne des Frauenbüros Linz
audio
11:50 Min.
"Nicht irgendwann, sondern jetzt"
audio
50:00 Min.
Gegen Gewalt an Frauen
audio
50:00 Min.
Ecuador schreibt Geschichte

Joelle Stolz war bis vor kurzem Korrespondentin der französischen Tageszeitung Le Monde in Österreich. Christian Diabl hat sie am 24.3.2017 in den Studios von dorf.tv in Linz getroffen und zum Interview gebeten: über die französischen Präsidentschaftswahlen, die Herausforderungen in der französischen Gesellschaft, Macrons Ähnlichkeit mit Giscard d’Estaing, den Vater von Marine Le Pen und Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede zwischen dem Front National und der FPÖ.

1 Kommentar

  1. Sehr geehrte Frau Stolz! Anlässlich der heutigen Diskussion in Ö1 zur franz. Wahl möchte ich Ihnen drei verschiedene Artikel zu diesem Thema übersenden.
    zwei in „Before it’s News“ und einen in „Contra Magazin“. Sehr sehr interesssant.
    Mit freundlichen Grüßen Mag. Hilde Burey Emmanuel Macron is the Hand Crafted Tool of the Neoliberal Globalist Elites
    French Embrace Rothschild Status Quo
    US-Einfluss in der Frankreichwahl – Team Obama half Team Macron
    P.S. Ich nehme an, dass nicht nur ich diese Info lese sondern auch die Franzosen. Antworten

    Antworten
  2. Sehr geehrte Frau Stolz! Anlässlich der heutigen Diskussion in Ö1 zur franz. Wahl möchte ich Ihnen drei verschiedene Artikel zu diesem Thema übersenden.
    zwei in „Before it’s News“ und einen in „Contra Magazin“. Sehr sehr interesssant.
    Mit freundlichen Grüßen Mag. Hilde Burey

    Emmanuel Macron is the Hand Crafted Tool of the Neoliberal Globalist Elites
    French Embrace Rothschild Status Quo
    US-Einfluss in der Frankreichwahl – Team Obama half Team Macron
    P.S. Ich nehme an, dass nicht nur ich diese Info lese sondern auch die Franzosen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar