Alternativer Nachrichten Dienst 010, 15. Dezember 2017, 17h

Podcast
ANDI – Alternativer Nachrichtendienst von ORANGE 94.0
  • 00ANDI-15Dez2017-ganzeSendung
    29:20
  • 01ANDI-15Dez2017-New_Records_journalists_behind_Bars-Lyudmila
    02:08
  • 02ANDI-15Dez2017-Bulgaria press freedom-Lyudmila
    02:35
  • 03ANDI-15Dez2017-Abortion_criminalisation_Brazil-Lyudmila
    03:01
  • 04ANDI-15Dez2017-SierraLeone Spezialschulen_schwangere_Mädchen-Gladys
    01:57
  • 05ANDI-15Dez2017-Konzerthaus_und_Zivilgesellschaft-INOU
    03:55
  • 06ANDI-15Dez2017-freiebildung-gerhard
    03:00
  • 07ANDI-15Dez2017-12stundentag-INOU-gerhard
    02:34
  • 08ANDI-15Dez2017-TagX-Gerhard
    08:34
audio
28:13 Min.
My Voice my Choice
audio
30:00 Min.
Globale Perspektiven auf Anti-Feminismus
audio
30:00 Min.
ANDI 288: 25. Todestag von Marcus Omofuma
audio
30:00 Min.
Earth Overshoot Day Österreich
audio
30:00 Min.
Kritik an der GEAS-Reform
audio
26:28 Min.
Studie zu Kettenverträge an der Universität Wien
audio
30:00 Min.
Jeunesse-Programm und fehlende Diversität
audio
30:00 Min.
ZARA Rassismusreport 2023
audio
30:00 Min.
Antirassismustage in Österreich
audio
25:49 Min.
Mahnmal für Feminizide am Karlsplatz

Der Alternative Nachrichtendienst von Radio ORANGE 94.0 versorgt euch jeden Freitag zwischen 17 und 17 Uhr 30 mit alternativen Nachrichten aus Wien und der ganzen Welt.

Diesmal mit diesen Beiträgen:

  • Number of journalists behind bars reaches a new record in 2017
    Bulgaria‘s new strategy to silence independent media
  • Criminalization of abortion in Brazil
  • Spezialschulen für schwangere Mädchen in Sierra Leone
  • Wiener Konzerthaus verstärkt Engagement mit Zivilgesellschaft
  • Proteste gegen die FPÖVP Wiedereinführung von Studiengebühren
  • Sozialistische Jugend & Gewerkschaftsjugend gegen die tägliche Höchstarbeitszeit auf 12 Stunden von der neuen ÖVP-FPÖ Regierung
  • Bericht zum Tag X: Initiativen, die am 18.12.2017 protestieren und ihre Motive.

Dokumente

ANDI_Ablauf_15Dezember2017, PDF, 335.8 kB Download

Schreibe einen Kommentar