„Lesen als Weg zur Heilung – angewandte Bibliotherapie“

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2018.01.23_Bibliotherapie Bachl
    29:13
audio
29:08 Min.
Welttag der Poesie und Frühlingsanfang
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 2.April 2024
audio
28:19 Min.
Lou Andreas-Salomé - Muse, Schriftstellerin,Psychoanalytikerin
audio
29:08 Min.
Alternde Schriftsteller - alternde Protagonisten?
audio
29:08 Min.
Träumer des Realen, Schreiber des Ir-Realen - Franz Kafka zum 100.Todestag
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 23.Jänner 1868
audio
29:08 Min.
Hermann Hesse - Schriftsteller, Dichter, Maler und - Märchenerzähler
audio
29:08 Min.
Von Winter-Morgen zu Winter-Nächten
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der österreichische Buchpreis
audio
29:08 Min.
Zeit für Ingeborg Bachmann - Sie starb vor 50 Jahren

Die beiden Autorinnen des Buches ‚Lesen als Weg zur Heilung‘ – Ilse Bachl und Renate Burgholzer – sind überzeugt, dass es eine Methoden des ‚Gesundlesens‘ gibt. Eine der Autorinnen, die oberösterreichische Schriftstellerin Ilse Bachl, wird bei der ‚Literarischen Matinée‘ zu Gast sein. Hören wir, was sie uns sagen kann zur Roman-Therapie oder zur Märchen-Therapie und zu Themen wie ‚Schlaflosigkeit‘, ‚Schmerz‘ oder ‚Trauer‘.
Und von der Musikauswahl Ilse Bachls lassen wir uns einfach überraschen.
(Jingle fehlt leider, Sendung beginnt in wenigen Sekunden!)

Schreibe einen Kommentar