pk helene jarmer: wie behinderte von budgeteinsparungen getroffen werden

Podcast
trotz allem
  • pk jarmer behinderte budgeteinsparungen 101210
    23:49
audio
55:37 Min.
KLIMASTUDIE 2022: So denkt Österreich über die Klimakrise
audio
57:00 Min.
Greenpeace Experte Stefan Stadler zu Neusiedlersee, Fracking und Lobau
audio
56:59 Min.
PK zu Alternativen zur Lobau-Autobahn und PK zu fairen Besteuerung von Krisengewinnen von Greenpeace, FFF & Armutskonferenz
audio
57:39 Min.
Klimaschutz ist Hitzeschutz - Greenpeace Kajakaktion auf der Alten Donau und "1 Jahr Lobaubleibt, was haben wir daraus gelernt?" Diskussion der Aktivist:Innen
audio
57:00 Min.
Hiroshima Gedenktag 2022 vor der Wiener Oper Teil 2
audio
56:58 Min.
Greenpeace Kundgebung für ein Meereschutzabkommen, FFF Kundgebung vor der OMV, Rückblick auf den 1.Heisl Bike Ride, Reden der Hiroschimagedenkkundgebung Teil 1
audio
56:59 Min.
Der BIV - Grün-Alternativer Verein zur Unterstützung von BürgerInneninitiativen ist 30 Jahre jung!
audio
57:00 Min.
Tierhaltungskennzeichnung, Lobaubleibt Ausstellung im Amerlinghaus, Künstler Andreas Frauke im Interview: Drei Beiträge & Musik
audio
57:00 Min.
Wem gehört eigentlich der Boden unter unseren Füßen? Podiumsdiskussion zur Filmreihe "Zugebaut" am 22.6.2022 im Admiral Kino in Wien
audio
57:00 Min.
9 Monate LobauBleibt – Und jetzt? - Podiumsdiskussion mit Aktivistinnen von LobauBleibt bei der Eröffnung der Lobausstellung im Kollektiv Kaorle

in der pk geht die behinderten sprecherin der gruenen, helene jarmer, auf die unsozialen sparmassnahmen der bundesregierung ein.

sie fordert:

+ ruecknahme der zugangsverschaerfungen bei den unteren pflegestufen.

+ erhaltung des pflegegeldes als einkommensunabhaengige geldleistung ohne verpflichtung, soziale dienste in anspruch nehmen zu muessen

+ verpflichtende jaehrliche valorisierung

+ ruecknahme der einsparungen bei der familienbeihilfe

+ rechtsanspruch auf die finanzierung von persoenlicher assistenz, gebaerdendolmetschern und hilfsmittel wie z.b. skripten in brailschrift oder leichter lesen

+ herstellung von barrierefreiheit im gesammten bildungsbereich

+ beibehaltung der ohnehin schon sehr langen uebergangsfrist bei der barrierefreiheit mit 31.12.2015.

+ erhoehung der ausgleichstaxe auf ein branchenuebliches mindestgehalt

+ ausbau der „begleitenden hilfen“ wie z.b. arbeitsassistenz, job coaching, clearing und berufsausbildungsassistenz

+ keine einsparungen bei der foerderung von behindertenprojekten

+ umsetzung der un-behindertenrechtskonvention durch aktionsplaene von bund und laendern

ein beitrag von herby loitsch.

Schreibe einen Kommentar