Ein Vierundzwanzigstel – der Radio Stimme Jahresrückblick

Podcast
Radio Stimme
  • rast_20110104_cba
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Pro Sex? Pro Porno? Sexpositivismus in (queer-)feministischen Debatten
audio
1 Std. 01 Sek.
[encore] “Eure Heimat ist unser Albtraum”
audio
1 Std. 00 Sek.
Der Klimastreik – erlebt und diskutiert
audio
1 Std. 00 Sek.
Den eigenen Weg finden: Coming-out, Coming-of-age, Transition
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] Radikal, sanktionsfrei, selbstbestimmt? – Fragen zum bedingungslosen Grundeinkommen
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] „Sag, wie hast duʼs mit der Politik?“ Frage(n) an die Psychotherapie in Österreich
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] Giving Each Other Courage: Ein Streifzug durch das weite Feld politischer Musik in Indien und Pakistan
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] „Dual Use“ – Überwachen und Strafen im Digitalen Zeitalter
audio
1 Std. 00 Sek.
[encore] Strombeziehung statt Strombezug. Bewusstseinsbildung in der Klimakrise
audio
1 Std. 00 Sek.
Resilienz in der Klimakrise

Vierundzwanzigmal mal im Jahr wirft Radio Stimme für jeweils eine Stunde ein hörbar kritisches Schlaglicht auf das politische Zeitgeschehen. 2010 reichte die Themenpalette vom Tanzen im rechten Gleichschritt über Verpartnerung bis hin zu Bettelverboten, bemannten Traumfahrten, geschützten FreundInnen, und dem Wort, das immer weniger Menschen aussprechen wollen, das I-Wort. Daher lohnt sich wie jedes Jahr der Blick zurück auf Themen, die die Redaktion von Radio Stimme dazu bewogen haben, nachzudenken, zu diskutieren und freies Radio zu machen!

Mitwirkende:
Natalie Campbell, Denise Feldmann, Petra Neuhold, Julia Hofbauer, Sonja Hofmaier, Anita Klinglmaier, Marika, Petra Permesser, Alexander Pollak, Sophie Kossack, Melanie Romstorfer, Gerlinde Scholler, Hanna Seifried, Alexandra Siebenhofer, Sonia, Alex Tolios, Dagmar Urban, Gerd Valchars, Joachim Zach

Schreibe einen Kommentar