12. Integrationskonferenz des Landes OÖ – Doris Weichselbaumer

Podcast
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • 20190714_Integrationskonferenz_Vortrag 4_Weichselbaumer_38-21
    38:21
audio
1 Std. 15:08 Min.
SINFONIA CHRISTKÖNIG
audio
1 Std. 59:39 Min.
a bissal a ernst(l) is ollewei drin
audio
59:53 Min.
Oxymoron - Monopoly
audio
59:57 Min.
Bluesbueroradio im Februar
audio
02:42 Min.
Glückwünsche an die Kinder in der Ukraine
audio
59:54 Min.
Adventus – Musik und Texte zur Weihnachtszeit
audio
14:43 Min.
Workshop: Vorweihnachtliches aus der MS Baumgartenberg
audio
59:59 Min.
Das Bluesbuero präsentiert den Wintertimeblues im Linzer Posthof
audio
1 Std. 00 Sek.
Lustiges und verrücktes Wissen mit Fynn und Marita
audio
56:39 Min.
Narishe Tantz

Am Mittwoch den 3. Juli 2019 fand in Linz im OÖ Kulturquartier die 12. Integrations-Konferenz statt. Unter dem Titel „Integration durch Arbeit ist das… was wir daraus machen“ – Arbeit und Arbeitsmöglichkeiten als zentrale Aspekte für gelingende Integration. Bei der 12. Integrations-Konferenz wird das Thema „Integration durch Arbeit“ auf unterschiedlichen Ebenen beleuchtet. Das Freie Radio Freistadt hat auch heuer wieder die Integrationskonferenz begleitet.

Hören wir im vierten Vortrag Doris Weichselbaumer. Sie präsentiert Studien, in denen Diskriminierung experimentell untersucht wurde: Bewerbungen von Personen mit gleichen Qualifikationen, die entweder einen lokalen oder einen migrantisch klingenden Namen hatten, wurden an Firmen gesendet. Die Ergebnisse verweisen auf deutliche Ungleichbehandlung auch bei gleicher Qualifikationen.

 

Schreibe einen Kommentar