Verschiedenene Vorstellungen über die Zukunft

Podcast
WBC – We BroadCast
  • Verschiedenene Vorstellungen über die Zukunft
    12:12
audio
57:00 Min.
Extraprogramm zum TAG DER MENSCHENRECHTE
audio
12:11 Min.
WIE willst du dich ändern, und WAS hat das mit Völkerrecht zu tun?
audio
13:19 Min.
10. Dezember 1948
audio
15:24 Min.
Sind sie sich ihrer Menschenrechte bewusst?
audio
08:00 Min.
Sein Blick ist (...) Audiofeature frei nach Rilkes Panther
audio
07:20 Min.
Was wird kommen?
video
12:58 Min.
U-Bahn-Monologe - Teil 2
video
13:25 Min.
U-Bahn-Monologe - Teil 1
audio
25:15 Min.
U-Bahn-Monologe 2022
video
17:08 Min.
S-Bahn-Monologe

DO, 11.07.2019, 11.30 Uhr: Mit „Ab in die Zukunft!“ meldet sich sich die We BroadCast-Redaktion am Beginn der Sendung zu Wort. Die SchülerInnen des Polytechnischen Lehrgangs am Bundesblindeninstituts haben sich zum Thema Zukunft Gedanken gemacht. In Gesprächsrunden erörtern sie, in wie weit mehr Technik helfen oder schaden kann (etwa das Abhören Anderer oder der Einsatz von Drohnen für gute oder schlechte Zwecke). Generell stellen sie sich die Frage, warum Menschen über andere dominieren wollen. Auch geht es darum, ob und wie die Welt zugrunde gehen könnte (etwa durch Krieg oder durch die fortschreitende Umweltzerstörung). Auch wird die Frage aufgeworfen, ob Robotertechnik und Künstliche Intelligenz missbraucht werden können und ob einmal Menschen durch Roboter ersetzt werden. Neben diesen „dystopischen“ Vorstellungen werden aber auch Utopien thematisiert. Können Sprachen durch Telepathie ersetzt werden? Wird es selbstfahrende Autos geben? Werden implantierte Chips Beeinträchtigungen von Menschen ausgleichen können, werden derzeit unheilbare Krankheiten in Zukunft heilbar sein? Wird sich das Internet noch weiter beschleunigen? Wird es Steuerungen durch Gedanken geben? Wie wird die Zukunftsschule aussehen? Was glauben Sie? wbcbbi005

Schreibe einen Kommentar