Frozine am 17.1. 2011 – Sendungsfeature JAZZCHRONIK mit Walter Wallmüller

Podcast
FROzine
  • 2011.01.17_1800.10-1900.00__Frozine
    59:49
audio
30:56 Min.
Gewalt gegen Frauen
audio
48:11 Min.
“Zivilcourage fängt früh an”
audio
59:50 Min.
Stigma der Sexarbeit
audio
11:24 Min.
Klimagerechtigkeit: Loss & Damage
audio
20:33 Min.
Stigma der Sexarbeit
audio
09:30 Min.
Der FreiRaumWels zieht aus
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: USA Midterm-Wahlen
audio
1 Std. 02:19 Min.
Akteneinsicht
audio
59:50 Min.
“Höchste Eisenbahn”
audio
30:00 Min.
Weltempfänger: Novemberrevolution und Betriebsräte

Frozine am 17. 1. 2011

Sendungsfeature JAZZCHRONIK mit Walter Wallmüller

Live zu Gast im Sendungsfeature Walter Wallmüller, das Jazz-Urgestein von Radio FRO.
Außerdem der verschwörungstheoretische Beitrag zur internationalen Tagung „Conspiracies in the Middle East and the United States“, welche letzte Woche in Freiburg stattfand.

Walter Wallmüller, Sendungsmacher der Jazzchronik, war schon bei „FRO krebst auf“ im Rothen Krebsen vertreten: http://ifek.servus.at/?p=891 „Ein bisschen Jazzgeschichte in kleinen Portionen von den Anfängen des Jazz etwa um die Jahrhundertwende zum vorigen Jahrhundert bis herauf in die aktuelle Gegenwart und dazu Jazzmusik vom Allerfeinsten: Das ist das Sendekonzept der neuen Jazzserie von Radio FRO. Die Musik kommt aus der wohl sortierten und reich bestückten privaten Platten- und CD-Sammlung von H.S., von dem auch das Skript stammt, die Produktion und Präsentation der Sendung liegt in den Händen von W. W.“

Thema einer seiner Sendungen war zum Beispiel „Eklektizismus“ (Sendung vom 23. Dezember 2010). In den 80er – Jahren und danach bediente sich Jazz einer Mixtur aus verschiedenen bewährten, älteren Stilen.

Ab Jänner 2010 sendet er nicht mehr Donnerstags, sondern an jedem vierten Dienstag im Monat um 21 Uhr.

Das Studiogespräch führt Maggie Brückner.

Weiters hören Sie einen Beitrag über Verschwörungstheorien

Vom 13. bis 15. Januar 2011 fand in Freiburg die internationale Konferenz „Conspiracy Theories in the Middle East and the United States“ (Verschwörungstheorien im Nahen und Mittleren Osten und in den Vereinigten Staaten von Amerika) statt. Michael Butter vom „Freiburg Institute for Advanced Studies“ (FRIAS) hat diese Konferenz zusammen mit Maurus Reinkowski organisiert.

Ein Beitrag von Anja Schöner Radio Radio Dreyeckland, Freiburg 102,3 MHz

Am FROzine-Mikrofon ist heute Maggie Brückner.

Schreibe einen Kommentar