„I bleibat gern da!“ Aber der Zentralraum lockt – was fehlt bei uns?

Podcast
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • 20110217_Podiumsdiskussion-Wartberg_Rundschau_mono_128kbs_119-47
    119:47
audio
1 Std. 00 Sek.
„Alle Sprachen sind willkommen“
audio
1 Std. 00 Sek.
Open Space: Festival Sommer_Teil 1
audio
30:00 Min.
Fachabschluss an der PTS Freistadt
audio
54:27 Min.
Femi – was? How to smash the hegemony
audio
50:58 Min.
Romance with Gordon Lightfoot
audio
24:54 Min.
MS Windhaag - Zukunftspläne
audio
59:24 Min.
Armin Bardel – SongBook: Zeit & Geschichte
audio
2 Std. 52:48 Min.
16. Integrationskonferenz des Landes OÖ: „Arbeit schafft Perspektive“
audio
39:14 Min.
MS Sandl - Hobbies und mehr
audio
35:52 Min.
MS St. Oswald präsentiert: Freizeitaktivitäten

Im Rahmen des Themenschwerpunktes „Lebensqualität durch Regionalität“ hat die Bezirksrundschau am Donnerstag 10. Februar zu einer Podiumsdiskussion im Gasthof Dinghofer in Wartberg/Aist geladen. Das Freie Radio Freistadt war Medienpartner und hat das Gespräch für Sie aufgezeichnet.

„I bleibat gern da!“ Aber der Zentralraum lockt – was fehlt bei uns?

Zu diesem Thema diskutierten VertreterInnen aus den Bereichen Politik, Regionalentwicklung und Wirtschaft. Am Podium saßen Bürgermeister und Gemeindebund-Obmann Johann Holzmann, LAbg. und WKO-Obfrau Gabi Lackner-Strauss, Kernland-Managerin Conny Wernitznig, Christian Bauer, Obmann der Aisttaler Kaufleute und Alm-Obmann Johann Gradl (v. l.).

Moderiert wurde die Diskussion von Thomas Winkler dem Chefredakteur der Bezirksrundschau.

Produktion der Sendung: Eva Schermann und Harald Freudenthaler

Schreibe einen Kommentar