Gute Zusammenrabeit, schlechte Zusammenarbeit? – Ein Radio Stimme Retweet

Podcast
Radio Stimme
  • rast_20110215__cba
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Wissenschaftsskepsis und ihre Folgen für die Demokratie – Teil 2
audio
1 Std. 00 Sek.
Minderheitenkämpfe – Aktivismus und Erinnerung
audio
1 Std. 00 Sek.
Strategic Litigation – ein Interview zu Demokratie und Menschenrechten
audio
1 Std. 00 Sek.
Citizen Science – Wissenschaft neu denken. Ein Gespräch über das Sparkling Science Projekt “Kolonialismus heute?! Was hat das mit mir zu tun?”
audio
1 Std. 09 Sek.
Wissenschafts- und Demokratieskepsis - Teil 3
audio
1 Std. 00 Sek.
Wissenschaftsskepsis und ihre Folgen für die Demokratie - Teil 1
audio
1 Std. 00 Sek.
"Eingriffsähnliche Vorwirkung" und "intertemporale Freiheitssicherung" - Wie wir juristisch den Generationen gerecht werden können
audio
1 Std. 00 Sek.
Im Schatten des Regenbogens – Gedenken an homosexuelle Opfer des Nationalsozialismus
audio
1 Std. 00 Sek.
Alles aus Liebe? Ein Blick auf die Krise unbezahlter Arbeit
audio
1 Std. 00 Sek.
Alle Zeit

Entwicklungszusammenarbeit ist eine gute Sache. Ist sie das wirklich? Und welche unterschiedlichen Ideen können sich hinter dem Begriff „Entwicklung“ verbergen? Die Beantwortung dieser Fragen bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die konkrete Entwicklungspolitik. Anlässlich des Welttags der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar bringt Radio Stimme Beiträge von freien Radios zu Theorien und Kritiken der Entwicklungszusammenarbeit.

Weitere Sendungsthemen:

„Rassistische Antworten haben wir satt. Wir sind hier und wir bleiben hier“ – für den 1. März wird neben vielen anderen Städten auch in Wien zum Transnationalen Migrant_innenstreik aufgerufen

Schreibe einen Kommentar