Schmuckstücke von Gudrun Stolz

Podcast
Willkommen im MÜK
  • 20191021_Willkommen im MUEK_Gudrun Stolz_60-00
    60:00
audio
59:45 Min.
„Ich seh, ich seh es andersrum“
audio
1 Std. 00 Sek.
Crowdfunding
audio
1 Std. 00 Sek.
Catching Light
audio
1 Std. 01 Sek.
Dinge, die dir eine Frage stellen - Charlotte Karner
audio
59:53 Min.
Sack & Co
audio
59:15 Min.
Strich für Strich
audio
1 Std. 00 Sek.
Vernähte Geschichten und Winterwerkschau
audio
59:57 Min.
Brigitte-Schwaiger-Symposium in Freistadt
audio
59:39 Min.
Papier und Pulpe
audio
58:52 Min.
Was gibt's Neues bei Edda Thürriedl?

Zu Gast bei Margit Kasimir in Willkommen im MÜK ist diesmal die Schmuckkünstlerin Gudrun Stolz aus Altenberg. Die Natur ist eine ihrer liebsten Kraftquellen. Es ist unglaublich welche Strukturen und Formen die Natur hervorbringt. Daher liegte es nahe, dass die Natur die größte Inspirationsquelle ihrer Schmuckstücke ist. Sie liebt die Formen, Strukturen, Farben und Gerüche die ich beim Spazieren erlebe. Sie ist eine Sammlerin und oft kommen Steine, Blätter, Äste und Rinden mit in ihre Werkstatt und fertigt daraus ihre Schmuckstücke – und jedes ist ein Unikat.

Schreibe einen Kommentar