„Österreichischer Buchpreis 2019 – Von der Longlist zur Shortlist – Wer bleibt?“

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2019.10.15_Ö Buchpreis
    29:08
audio
29:08 Min.
Alternde Schriftsteller - alternde Protagonisten?
audio
29:08 Min.
Träumer des Realen, Schreiber des Ir-Realen - Franz Kafka zum 100.Todestag
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 23.Jänner 1868
audio
29:08 Min.
Hermann Hesse - Schriftsteller, Dichter, Maler und - Märchenerzähler
audio
29:08 Min.
Von Winter-Morgen zu Winter-Nächten
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der österreichische Buchpreis
audio
29:08 Min.
Zeit für Ingeborg Bachmann - Sie starb vor 50 Jahren
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der Deutsche Buchpreis
audio
29:08 Min.
Wir verreisen - mit der Bahn
audio
29:08 Min.
Sigmund Freud - aktuell als Schriftsteller?

Zehn Namen stehen auf der Longlist zum Österreichischen Buchpreis, heuer sind es vier Schriftstellerinnen und sechs Schriftsteller. Ich möchte Ihnen vier von ihnen vorstellen – Harald Daher, Sophie Reyer, Clemens J. Setz und Norbert Gstrein – und zwar nicht mit den Werken, mit denen sie auf der Longlist stehen, sondern mit früheren Werken. Wer es von den zehn AutorInnen der Longlist auf die Shortlist schafft, das werden wir am 8. Oktober wissen.
Die musikalisch Begleitung übernehmen Eric Clapton, Valerie Sajdik, Mary Black und die Bee Gees.

Schreibe einen Kommentar