DJ Session: Fletnyx/Athmospear

Podcast
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • 20191123_DJ Session_Fletnyx Athmospear_02-07-00
    127:19
audio
1 Std. 00 Sek.
„Alle Sprachen sind willkommen“
audio
1 Std. 00 Sek.
Open Space: Festival Sommer_Teil 1
audio
30:00 Min.
Fachabschluss an der PTS Freistadt
audio
54:27 Min.
Femi – was? How to smash the hegemony
audio
50:58 Min.
Romance with Gordon Lightfoot
audio
24:54 Min.
MS Windhaag - Zukunftspläne
audio
59:24 Min.
Armin Bardel – SongBook: Zeit & Geschichte
audio
2 Std. 52:48 Min.
16. Integrationskonferenz des Landes OÖ: „Arbeit schafft Perspektive“
audio
39:14 Min.
MS Sandl - Hobbies und mehr
audio
35:52 Min.
MS St. Oswald präsentiert: Freizeitaktivitäten

Johannes Lechner, besser bekannt als Fletnyx und Athmospear, ist ein österreichischer Produzent und Songwriter. Seine musikalische Karriere begann im Jahr 2012, als er erstmals die Digital Audio Workstation FL Studio entdeckte. Obwohl er zunächst nur als Xeronic bekannt war, teilte er seinen Katalog mit der Gründung seines eigenen Labels Cold Paper im Jahr 2018 in zwei Hauptkünstlern, die jetzt als Fletnyx (Drum & Bass) und Athmospear (Deep House) bekannt sind. Neben diesen beiden war er auch Teil der vierköpfigen Truppe The Sinus Sound Ensemble und produzierte zusammen mit den anderen drei, gleichgesinnten Genies die Singles „Daybreak“ sowie „Beat of a Heart“. Außerdem produziert er unter dem Namen Jons Nauh verschiedene satirische Cloud-Rap-Tracks nach dem österreichischen Idol des Cloud-Rap Yung Hurn.

Genre: Deep House, Progressive Breaks, Downtempo (mit ein paar Ausreißern) und ab 23:15 Drum&Bass

Schreibe einen Kommentar