Crossing Europe Opener 2011 – Vorschau, Eröffnungsfilme, Local Artists, Gespräch Bernhard Sallmann

Podcast
FROzine
  • 2011.04.11_1800.10-1850.10__FROzine
    50:59
audio
55:35 Min.
Demo gegen AMS Kürzungen
audio
58:15 Min.
Linzpride 2024
audio
50:11 Min.
Widerstand gegen die ostafrikanische Rohölpipeline (EACOP)
audio
1 Std. 04:54 Min.
YOUnited – Queerer Jugendtreff in Linz
audio
25:55 Min.
Technologien für Menschen mit Behinderungen
audio
29:48 Min.
YOUnited - Queerer Jugendtreff in Linz
audio
50:11 Min.
Mit Kindern über den Klimawandel reden
audio
21:47 Min.
Kinder sprechen über Klimawandel und Zukunftsträume
audio
13:00 Min.
frauen.im.zentrum
audio
26:10 Min.
Neue künstlerische Leitung im Kulturzentrum Alter Schlachthof Wels

Sendestart für die konzentrierte Berichterstattung über Crossing Europe 2011. Im Studio: Daniela Schopf und Erich Klinger.

Vorschau über das 8. Festival Crossing Europe mit 160 Filmen aus 35 Ländern.

Local-Artists-Filmbesprechung: Kollektiv JENSEIDE – Nicaragua – Die Vergessene Revolution (Ö 2010)

Im Studio zu Gast war Bernhard Sallmann, Regisseur eines der Eröffnungsfilme – „Das schlechte Feld“ – dieser Film ist nochmals zu sehen am Samstag, 16.4. ab 14 Uhr.

Mehr dazu: siehe www.fro.at/xe11 bzw. www.crossingeurope.at

Schreibe einen Kommentar