06/10/2013 – Recht auf Stadt

Podcast
Anarchistisches Radio
  • Recht auf Stadt
    53:47
audio
56:01 Min.
21/07/2024 - Antimilitarism in the Balkan Anarchist Bookfair 2024 – Interviews with Komuna/ GASP (Grupi Anarko-Sindikalist I Prishtinës, Kosovo), Antipolitika (Greece) and FAO (Federation for Anarchist Organizing, Slovenia/Croatia)
audio
58:11 Min.
14/07/2024 – ChatGPT als Hegemonieverstärker Teil 2 & Interview
audio
56:59 Min.
07/07/2024 – ChatGPT als Hegemonieverstärker – ein politisches Desaster
audio
58:00 Min.
30/06/2024 - Maja nach Ungarn verschleppt & B(A)D News #80
audio
57:00 Min.
23/06/2024 – Pinar Selek
audio
55:08 Min.
09/06/2024 - Musik, Musik
audio
57:00 Min.
02/06/2024 - Bei Malatesta im Café
audio
57:00 Min.
26/05/2024 - Lesung zum Gedenken an das Werk von Ingrid Strobl
audio
57:00 Min.
19/05/2024 - Kurdistan Café: We see your crimes – Chemische Waffen in Kurdistan
audio
57:59 Min.
12/05/2024- Waldbesetzung Grünheide & A-Tage Leipzig

In der dieswöchigen Ausgabe des anarchistischen Radios diskutieren wir das vom intellektuellen Grossmeister des 20. Jahrhunderts Henri Lefebvre geprägte Recht auf Stadt anhand der Ereignisse der letzten Wochen in Wien. Dabei wird das Recht auf Stadt durchwegs kontrovers anhand der Situation der Wagentruppe Treibstoff, des aktuell gerade laufendem Urbanize Festivals der Urbanismuszeitschrift derive und in der Sportrubrik mit dem Thema Tatort Stadion besprochen.
Weiters beleuchten wir die massive Kampagne gegen die diesjährige Nationalratswahl und fragen, ob diese vielleicht einen Mitgrund für die niedrige Wahlbeteiligung lieferte.
Abschliessend erfahrt ihr, welche aktuellen Termine ihr in den folgenden Woche auf keinen Fall verpassen solltet.

Schreibe einen Kommentar