Regionale Weltmusik. SOS Balkanroute – Aktivistinnen im Interview

Podcast
Regionale Weltmusik
  • Regionale Weltmusik. SOS-Balkanroute ein Bericht über Menschenrechtsverletzungen in Südosteuropa
    119:52
audio
2 Std. 10:00 Min.
GOT'YA im Gespräch + Flow of Nature Festival 2023 Livekonzert
audio
1 Std. 52:06 Min.
Menschenrechte von Evros bis Traisen - Regionale Weltmusik vom 20.12.2023
audio
1 Std. 23:10 Min.
Regionale Weltmusik vom 04.09.2023 Flow of Nature Festival
audio
1 Std. 33:58 Min.
Gefangenengewerkschaft - im Gespräch mit Monika Mokre
audio
1 Std. 37:41 Min.
Regionale Weltmusik 18.05.2023 House of Europe
audio
1 Std. 47:37 Min.
Regionale Weltmusik - von St. Pölten in die Welt
audio
1 Std. 40:43 Min.
Brujos del Solda - Album, Live Musik und Gespräch
audio
2 Std. 32 Sek.
Kiri and Friends im Gespräch + Flow of Nature 2022 Livekonzert
audio
1 Std. 57:49 Min.
Regionale Weltmusik + Livekonzert + Menschenrechtsaktivismus in NÖ
audio
1 Std. 58:57 Min.
Klimaschutz – Wissenschaft und Aktivismus
Kathi und Jasmin Aktivistinnen der SOS Balkanroute berichten über ihr Engagement und die Konsequenzen der EU-Außengrenzpolitik an der bosnisch-kroatischen Grenze. Sie schildern schockierende Menschenrechtsverletzungen, illegale Pushbacks und wie der Winter die Situation noch verschärft (Achtung -Triggerwarnung).
SOS Balkanroute (erhielt 2020 den Ute-Bock-Preis für Zivilcourage) ist eine humanitäre Initiative für ein menschenwürdiges Leben von geflüchteten Menschen in Südosteuropa
Link SOS Balkanroute:
https://www.facebook.com/SOSBalkanroute
paypal: team@sos-balkanroute.at
Border Violence Monitoring
Foto (Bosnien): Ben Owen-Browne

Schreibe einen Kommentar