20/01/2019 – Klandestine anarchistische Zeitschrift FANTASMA

Podcast
Anarchistisches Radio
  • Klandestine anarchistische Zeitschrift FANTASMA
    57:00
audio
57:00 Min.
11/02/2024 - Nachruf auf Ingrid Strobl (Originalausstrahlung 2004, FSK Hamburg)
audio
57:00 Min.
04/02/2024 - Zur Kritik der politischen Ökologie
audio
54:46 Min.
28/01/2024 – Interview mit Julieta Ojeda von Mujeres Creando (auf spanisch)
audio
57:00 Min.
21/01/2024 – IFA goes A-Radio, Bad News (english) zu Budapest-Prozess und Interview mit israelischem Anarchist zu Antimilitarismus
audio
56:59 Min.
14/01/2024 – Verändern wollte ich eine Menge Teil 2
audio
56:34 Min.
07/01/2024 – Verändern wollte ich eine Menge Teil 1
audio
56:08 Min.
31/12/2023 - Und aus. Oder nicht.
audio
52:32 Min.
24/12/2023 - Fortführung Lesung Gojnormativität &Urteil #antifa2020 Verfahren & Kundgebung Häfn Simmering
audio
57:00 Min.
17/12/2023 - Interview zu Abschiebungen, 2 Texte von Alfredo Bonanno
audio
48:50 Min.
10/12/2023 - In der gojischen Komfortzone: Abwehr von Antisemitismuskritik

Für diese Sendung haben wir einen Beitrag von Info LORA übernommen. In diesem Beitrag geht es um das Projekt der Zeitschrift FANTASMA. Eine Zeitschrift die von den Unsichtbaren, welche sich auf der Flucht vor dem Staat befinden, geschrieben und herausgegeben wird. Das Zeitungsprojekt wird vorgestellt und verschiedene Ausschnitte vorgelesen, weiters gibt es auch noch ein Interview aus der Klandestinität.

Schreibe einen Kommentar