The Trip #05

Podcast
The Trip
  • 20210909_The Trip 05_60-00
    60:00
audio
1 Std. 02 Sek.
The Trip #13
audio
1 Std. 02 Sek.
The Trip #12
audio
1 Std. 04 Sek.
The Trip #11
audio
1 Std. 00 Sek.
The Trip #10
audio
1 Std. 00 Sek.
The Trip #09
audio
1 Std. 00 Sek.
The Trip #08
audio
1 Std. 01 Sek.
The Trip #07
audio
1 Std. 14 Sek.
The Trip #06
audio
1 Std. 56 Sek.
The Trip #04

Äthiopischer Jazz, marokkanischer Clubsound, ein nordenglischer Südamerikaner, Stoner-Rock mit Vocals auf Sanskrit und das vermutlich beste Album des Jahres von einem Ausnahmekünstler aus Sardinien: Der fünfte Trip beschränkt sich nicht auf einen Kontinent, sondern führt beinahe in die ganze Welt. Rainer Sigl hat wieder eine Stunde bemerkenswerte Musik von überallher gesammelt und lädt dazu ein, sich überraschen zu lassen. The Trip #05 ist eine Reise an ungewöhnliche Orte, an Orte gelassener Schönheit und eleganten Zorns.

01 Alemayehu Eshete – Alteleyeshegnem

02 Kefaya – Indignados

03 – The Atlas Collective – Alah Alah Ya Lah (polocorp’s slow disco edit)

04 – Menachem 26 – Klob Yasemin

05 – Oceanvs Orientalis ft Ilhan Ersahin – Mesta 

06 – Go Dugong – Vidita (El Búho Remix)

07 – IOSONOUNCANE – Hiver 

08 – IOSONOUNCANE – Jabal

09 – OM – Addis

Schreibe einen Kommentar