Die Gemeinde Gutau gewinnt Energy Globe Oberösterreich 2010

Podcast
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • 20111109_energiegruppe gutau_30-01
    30:04
audio
39:14 Min.
MS Sandl - Hobbies und mehr
audio
35:52 Min.
MS St. Oswald präsentiert: Freizeitaktivitäten
audio
59:25 Min.
Armin Bardel – SongBook: Love Stories I
audio
59:24 Min.
Femi – was? How to smash the patriarchy.
audio
24:00 Min.
Maris Newerkla fragt nach - Wie wichtig ist der EU das Klima?
audio
02:20 Min.
Kinder für die Umwelt Freistadt
audio
34:28 Min.
Hinter verschlossenen Türen
audio
58:15 Min.
Armin Bardel - SongBook: Spieglein, Spieglein
audio
1 Std. 22:02 Min.
Vielfalt Süditalienische Musik
audio
1 Std. 00 Sek.
Bluesbüroradio im März

Die Marktgemeinde Gutau (Bezirk Freistadt)  ist Gesamtsieger für Oö. 2011“. Hören Sie in dieser Sendung ein Interview mit Karl Friedl und Hans Binder von der Energiegruppe Gutau. Das Interview führte Alfred Simkovics.

Gemeinde Gutau auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz

Die Marktgemeinde Gutau setzt nunmehr 5 Jahre Maßnahmen, um die CO2 Emissionen zu senken und die Energieabhängigkeit der Gemeinde zu reduzieren. So wurde 2007 ein Biomasseheizwerk mit einem 5 Kilometer langen Nahwärmenetz in Betrieb genommen und versorgt seither alle öffentlichen Gebäude, Gasthäuser, das Pfarrheim und Wohnungs-genossenschaften mit klimaschonender Wärme.

2008 wurde auf der Schule Gutau eine Photovoltaikanlage (ca 1.500KW/h/Jahr) installiert und liefert umweltfreundlichen Strom für die Kläranlage und Pumpwerke. 2010 wurde schließlich die erste Solar-Tankstelle für Elektrofahrzeug bei der Hauptschule Gutau installiert. Durch die E-Tankstelle werden die Finanzen der Gemeinde nicht belastet, sondern im Gegenteil, die Gemeinde profitiert von dem zu viel produzierten Strom der PV-Anlage, welcher direkt in das Stromnetz der HS-Gutau gespeist wird, was die Stromkosten für die Gemeinde reduziert.

Zusätzlich wurden von der Energiegruppe Gutau diverse Informationsveranstaltungen für die Bevölkerung abgehalten, um die Bürger über den sinnvollen Umgang mit Energie zu informieren.

Schreibe einen Kommentar