Die Klarinettistin Belinda Miggitsch

Podcast
All That Jazz
  • all_that_jazz_2021-10
    59:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Der Schlagzeuger Raffael Auer
audio
1 Std. 00 Sek.
Die Saxofonistin Christina Nessmann
audio
59:00 Min.
Rita Goller und das 1. Frauen-Jazz-Orchester Österreichs
audio
59:00 Min.
Kaanthina - Katharina Kurz und Anna Schnegg
audio
59:00 Min.
Der Pianist Felix Niederstätter und der Gitarrist Raphael Niederstätter (Trio FÖN3)
audio
59:00 Min.
Die Saxofonistin Hannah Lhotta
audio
1 Std. 00 Sek.
Hannes Riepler - ein Tiroler in London
audio
1 Std. 00 Sek.
Der Gitarrist, Komponist und Produzent Christian Hauser
audio
59:00 Min.
NEW LIFE QUINTET: Hommage an Martin Nitsch
audio
59:00 Min.
Der Pianist Florian Reider und sein Trio Full Crimp

Belinda Miggitsch, ursprünglich aus Bad Häring, jetzt in Innsbruck, spielt Klarinette(n), hat ursprünglich Pharmazie studiert und auch abgeschlossen. Dann hat sie aber festgestellt, dass sie der Musik in ihrem Leben mehr Raum und Zeit widmen möchte, und hat, statt in den USA auf einen PhD hin zu arbeiten, eine Ausbildung am Jazzlehrgang des Konservatoriums in Innsbruck angefangen, wo sie, als seit längerer Zeit erste und ziemlich einsame Klarinettistin zwischen vielen Saxofonen, erst in der Datenbank angelegt werden musste.

Sie spielt gerne Klezmer, Gipsy Swing und Dixieland, und ist ein Fan von Street Music.

Die Musik kommt von Chris Barber, The Veterinary Street Jazz Band, Airelle Besson, Django Reinhardt, Giora Feidman, Texier, Sclavis, Aldo Romano, Stanz Getz, Anat Cohen und Daniel Herskedal.

Schreibe einen Kommentar