Amazon-Boten – Arbeiten ohne Rechte?

Podcast
Radio Widerhall
  • Amazon-Boten - Arbeiten ohne Rechte?
    57:06
audio
Eindrücke eines Schulbesuchs in Mtwapa/Kenia
audio
Politik lernen in der Schule (Sendungsmitschnitt)
audio
Bessere Bildung jetzt!
audio
Play Together Now ...ein Verein stellt sich vor (Sendungsmitschnitt)
audio
Lobau bleibt!! und weltweiter Klimastreik am 24.9.
audio
Akustische Eindrücke vom Volksstimmefest 2021
audio
Wir lieben unsere Schule und wir brauchen sie sehr
audio
IG24 - Interessensgemeinschaft der 24-h-Betreuer_innen
audio
Zoraida Nieto: Feminismus, politische Aktionen und Radio

Gespräch mit Dr.in Judith Kohlenberger über die Ergebnisse ihrer Forschung zu den Arbeitsbedingungen von Amazon-Bot*innen.

Nach der Widerstandschronologie, welche von Gerhard Kettler gestaltet wurde (https://nochrichten.net/), widmen wir uns der Arbeitssituation von Amazon-Boten in Österreich.
Wir haben mit Dr.in Judith Kohlenberger vom Institut für Sozialpolitik der WU Wien gesprochen. Diese hat vor kurzem die Ergebnisse einer Studie  zu den Arbeitsbedingungen von Menschen, die in Österreich für Amazon Pakete ausliefern, präsentiert. Wir sprechen darüber, warum sie diese Studie durchgeführt hat, welche Erkenntnisse sie daraus zieht, also wie die Arbeitsbedingungen sind, welche Formen von Ungleichheit sich hier zeigen und was jede:r einzelne von uns tun könnte bzw. wie ein anderer Diskurs zu Integration und dem Zusammeleben gehen könnte und sollte.

Infos zur Studie gibt es auf https://www.arbeiterkammer.at/Amazon_Paketzusteller bzw. zur Arbeit von Dr.in Judith Kohlenberger auf https://judithkohlenberger.com/

Infos zu den Terminen auf https://zeit.diebin.at

Leave a Comment