Radikale Transparenz

Podcast
KULTURTRANSFER. Der Podcast der KUPF OÖ
  • Radikale Transparenz
    28:23
audio
30:20 Min.
Übernahme IG Kultur: Einstieg in den Kulturbereich: Vom Ehrenamt bis zur Karriere.
audio
38:31 Min.
Wels verbindet, Wels pulsiert, Wels ermöglicht (nicht) alles
audio
30:01 Min.
Übernahme: Für eine neue Agenda der Kulturpolitik
audio
29:55 Min.
"Das ist unser Haus"
audio
30:00 Min.
Übernahme: Die Grenzen der Kunst
audio
45:52 Min.
Mehr als nur Party
audio
29:58 Min.
Kulturbegriffe: freie, autonome, emanzipatorische…was meinen wir, wenn wir von Kultur sprechen?
audio
35:29 Min.
Byebye and Hello!
audio
23:19 Min.
Übernahme: PK Festival Der Regionen 2023 - Höchste Eisenbahn
audio
30:00 Min.
Übernahme: Klima Kultur Arbeit

2005 wurde vom IKM – Institut für Kulturmanagement und Wissenschaft – Wien eine Studie veröffentlicht, die sich mit der Thematik und den Problemen der staatlichen Kulturförderung auseinandersetzt, „Der Staat als kulturfördernde Instanz“. Das 6. Kulturpolitische Kamingespräch der KUPF OÖ und KunstRaum Goethestraße fand letzte Woche zum Thema „Der Standard des Verfahrens“ statt.

Radio KUPF bringt Ausschnitte aus dem Kamingespräch ua mit Tasos Zembylas (Herausgeber der Studie) und gibt Überblick über Problemfelder der staatl. Kulturförderung und den Inhalt der Studie.

Schreibe einen Kommentar