Wir stellen vor: Der Amnesty Podcast „Schwarz auf Gelb“

Podcast
Amnesty informiert – die monatliche Sendung für die Menschenrechte.
  • Wir stellen vor: Schwarz auf Gelb: Der Amnesty Podcast
    60:52
audio
59:10 Min.
Kinder sind Kinder. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Österreich
audio
58:02 Min.
Menschenrechtserfolge 2023
audio
58:15 Min.
Facebook & TikTok, Amnesty-Briefmarathon und mehr
audio
57:21 Min.
75 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
audio
58:15 Min.
Shoura Hashemi ist unsere neue Geschäftsführerin
audio
1 Std. 01 Sek.
Warum wir (immer noch) gegen die Todesstrafe sind
audio
58:59 Min.
Meine Menschenrechtslieder
audio
55:35 Min.
Der Asylpakt der EU und was Amnesty International dazu sagt
audio
59:43 Min.
Todesstrafen-Bericht, Besuch in Freiburg und mehr
audio
1 Std. 00 Sek.
Mitgliederversammlung, Amnesty am SBÄM-Fest und mehr

Mehrere junge Amnesty-Aktivistinnen in Wien haben sich zusammen getan, um einmal im Monat einen Podcast zu Amnesty-Themen zu gestalten. Das freut uns.

Wir gehen davon aus, dass Hörer*innen, die sich für unsere Sendung interessieren, auch den Podcast interessant finden und senden daher diesmal die erste Folge.

Die Amnesty-Aktivist*innen stellen darin ihren Podcast, sich selbst und die Organisation Amnesty Österreich vor. Dafür führen sie ein sympathisches Interview mit den Geschäftsführerinnen von AI Österreich, Annemarie Schlack und Aurélie Tournan.

Weil Willi Resetarits vor zwei Wochen verstorben ist, kommt die Musik diesmal von ihm. Außerdem werde ich Sylvias Rubrik „Künstler*innen für Menschenrechte“ wiederholen, in der sie über ihn gesprochen hat. Zum Schluss der Sendung gibts wie immer aktuelle Nachrichten aus der ganzen Welt aus menschenrechtlicher Sicht.

Gestaltung und Moderation: Sarah Walther, Team des Amnesty-Podcast „Schwarz auf Gelb“

Schreibe einen Kommentar