Dieter Reinisch: Jigs and Reels

Podcast
Das rote Mikro: Musikerportraits
  • 220718 dieter reinisch
    59:58
audio
59:58 Min.
Portrait Bernd Kohlhofer, Akkordeonist
audio
59:58 Min.
Clementine Fuchs, Dirigentin und Geigerin
audio
59:58 Min.
Simon Reithofer, Gitarrist. Ein Portrait
audio
59:58 Min.
Das folk.art Festival 2023
audio
59:58 Min.
Clarence Wolof & The Passengers
audio
59:58 Min.
20 Jahre Son of the Velvet Rat
audio
59:58 Min.
Piano und Akkordeon: Desustu
audio
59:58 Min.
Das Styrian Klezmore Orchestra
audio
59:58 Min.
Herr Lugus in Amerika (Teil 2)
audio
59:58 Min.
Herr Lugus: Graz - New York - Las Vegas

Zur Person: Dieter Reinisch, von Beruf Sozialpädagoge, lebt seine Leidenschaft für irische Musik als Bassist und Percussionist der steirisch-irischen Band Boxty aus. Für Musik hat er sich schon als Teenager begeistert, aber dass er einmal in einer Band spielen würde, war nicht abzusehen – dazu war ihm der Sport zu wichtig. Acht Jahre lang hat er bei den Graz Giants American Football gespielt.

Sendungsinhalt: Dieter Reinisch erzählt von den Reisen nach Irland, wo er die traditionelle Musik kennengelernt hat, von der Bodhrán Summerschool auf der winzigen Insel Inis Oirr und warum die irische Rahmentrommel ihn bis heute fasziniert. Dazu gibt es Musik von Boxty und den Lehrern, die ihn geprägt haben, u.a. Siobhán O’Donnell und Martin O’Neill (Bodhrán).

Boxty besteht aus Eamonn Donnelly (lead voc, whistles, bodhran), Michael Merkusch (guit., bass, mandolin), Dieter Reinisch (bodhran, bass, mandolin, cajon, bones), Sepp Tieber-Kessler (guit., hurdygurdy, mandolin, harp) und seit kurzem Sigi Ritter (drums).

Musik: Boxty: CDs The old sod (2002), The Millrace (2010) und Boxty Live (2020), alle Eigenlabel + Martin O’Neill: „when starlings capture the sky“ von CD In Session, tradbeats 2012 (mwk 3301) + Flook: „pressed for time“ von CD Rubai, flatfish records 2002 + Siobhan O’Donnell: „two sisters“ von CD Beautiful Affairs, Eigenlabel 2016

Weitere Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Aran-Inseln

Schreibe einen Kommentar