Bildungstagung „Schule für alle“

Podcast
Radio Widerhall
  • ORANGE 94.0 Logging 2022-09-17 20:00
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Studiogespräch zum Buch "Delikt Abtreibung"
audio
56:56 Min.
Klassenkampf im Äther – 100 Jahre Rundfunk in Deutschland (Buchpräsentation)
audio
1 Std. 00 Sek.
12. Februar 1934: Tag des Aufstands gegen den Austrofaschismus
audio
57:00 Min.
WiderstandsChronologie @ Widerhall 6.1.2024
audio
1 Std. 00 Sek.
Save the world with feminism!
audio
1 Std. 00 Sek.
¡Ni una menos!
audio
1 Std. 00 Sek.
Schau ned weg! SOS Balkanroute zu Gast bei Radio Widerhall
audio
59:58 Min.
Don´t miss the resistance and the rebellion!
audio
1 Std. 00 Sek.
Hilfe - ich hab da eine Frage zur Miete!
audio
1 Std. 00 Sek.
Antifaschismus ist wichtig. Gespräch anlässlich der Demo "Nazis raus aus dem Zweiten!"

Muss Schule mit Leistungsdruck verbunden sein? Müssen Bildungschancen vererbbar sein? Wie kann Inklusion im Schulbereich sinnvoll funktionieren?
Und warum haben wir in Österreich noch immer keine Gemeinsame Schule (eine Schule für alle Kinder von 6-15 Jahren)?
Diese Frage stellen sich nicht nur Pädagog:innen. Ende September veranstaltet die Öli-ug (parteiunabhängige Personalvertretung) eine Bildungstagung in Salzburg zu diesem Thema.
Wir sprechen mit 3 Gästen: CLaudia Astner, Bernd Kniefacz (beide Wien)und Renate Brunnbauer (Oberösterreich) darüber und fragen nach, warum sie meinen, dass das Schulsystem dringend reformiert werden muss.

 

weitere Links:
https://www.apflug.at/bildungstagung-schule-fuer-alle/ (Wien, Pflichtschullehrer:innen)
https://www.oeliug.at/ (Österrerreich)

Schreibe einen Kommentar