Einstieg in den Kulturbereich: Vom Ehrenamt in die Karriere

Podcast
Bewegungsmelder Kultur
  • Einstieg in den Kulturbereich: Vom Ehrenamt in die Karriere
    30:20
audio
30:01 Min.
Für eine neue Agenda der Kulturpolitik
audio
30:00 Min.
Die Grenzen der Kunst
audio
29:58 Min.
Kulturbegriffe: freie, autonome, emanzipatorische...was meinen wir, wenn wir von Kultur sprechen?
audio
30:00 Min.
Sexismus in Kunst und Kultur.
audio
30:00 Min.
Klima Kultur Arbeit
audio
27:00 Min.
Der schleichende Abbau der Flüchtlingskonvention zwischen 2015 und heute. Ein Interview mit Migrationsexpertin Judith Kohlenberger.
audio
27:00 Min.
Kulturpolitik zwischen Konflikt und Kompromiss
audio
27:00 Min.
Wir wollen unser Publikum zurück!
audio
27:00 Min.
Der Wert der Kunst

Die Anziehungskraft des Kulturbereich unterscheidet sich für alle ein wenig. Viele rutschen in ihrer Jugend aus Tatendrang in den Sektor, um etwas auf die Beine zu stellen, dass dem eigenen Empfinden nach fehlt. Aus dem klassischen Ehrenamt wird dann für viele irgenwann ein Job und für einige auch eine ganze Karriere. Ich habe bei Menschen in Kunst und Kultur aus verschiedenen Bundesländern, Ausrichtungen und verschiedenen Generationen, von den zarten Anfängen der Post-68er und der Hausbesetzungen bis zur jüngeren Generation Kulturtätiger umgehört, wie ihnen der Einstieg gelungen, bzw. meistens eher passiert ist.

 

Mitwirkende (u.a.)
Hans Oberlechner, Martin Wassermair, Yvonne Gimpel, Alina Zeichen, Simon Hafner, Jolanda de Wit, Richard Schachinger, David Prieth, Günther Friesinger, Michaela Schoissengeier, Klemens Pilsl, Andreas Fränzl, Serena Laker, Sebastian Linz

Zum Beitrag
https://igkultur.at/praxis/einstieg-kulturbereich-vom-ehrenamt-die-karriere

Zu allen Sendungen der IG Kultur
https://igkultur.at/medien/radio

Schreibe einen Kommentar