Queer durch das Universum_13_Nina_Hagen_Godmother_of_Punk

Podcast
X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!
  • Queen durch das Universum_13_Nina_Hagen
    59:59
audio
59:54 Min.
Listen To The Female Artists: im Porträt MARGIT PALME
audio
1 Std. 20 Sek.
Im Rampenlicht #5: Françoise Cactus & Les Reines Prochaines
audio
59:37 Min.
10 Jahre Verein intergeschlechtlicher Menschen Österreich (VIMÖ) - eine Bestandsaufnahme
audio
1 Std. 01:31 Min.
Listen To The Female Artists "Helga Schager im Porträt" - 40 Jahre KUNST
audio
1 Std. 05 Sek.
„Zwei Stimmen vereinen sich zu einer gemeinschaftlichen Wanderung“ – Duette
audio
59:55 Min.
in memoriam GABRIELE HEIDECKER zum 16. Sterbetag
audio
59:56 Min.
Frau.Macht.Film | »#MeToo und was dann?« | Podiumsdiskussion 2023
audio
1 Std. 41 Sek.
Im Rampenlicht #4: Tribut To Luise F. Pusch & Lann Hornscheidt
audio
1 Std. 17 Sek.
Tribut To Shelly Thunder & Little Simz
audio
59:38 Min.
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA" 2024 - Kategorie feministische Kulturpolitik ergeht an: 25 Jahre FIFTITU%

Catharina Nina Hagen (*11. März 1055 in Ost-Berlin) ist Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin und Synchronsprecherin – ein Multitalent und auch immer wieder als „Skandalnudel“ unübersehbar.

1974 ihre erste Veröffentlichung, Nina ist 19 Jahre alt und Mitglied der Band „Automobil“: „Du hast den Farbfilm vergessen“ wird ein Hit. Im Dezember 2021 wird der Song im Rahmen des Großen Zapfenstreichs anlässlich der Verabschiedung der Bundeskanzlerin Angela Merkel vom Stabsmusikkorps der Bundeswehr aufgeführt.

Dezember 2022 erscheint ihr neues Studioalbum Unity.

Neben biografischen Stopps gibt es viel Musik aus mehreren Jahrzehnten.

Sendungsverantwortung: live aus dem Studio – Michi Schoissengeier

Schreibe einen Kommentar