Klimastreik – Fridays for Future mobilisiert, weil „Tomorrow is too late! Alles ist gesagt! Handelt jetzt!“

Podcast
R(h)eingehört
  • Fridays For Future Klimastreik
    24:27
audio
53 Sek.
Veranstaltungstipp Fiesta Flamenca
audio
11:46 Min.
Gehen und Kommen. Ein Generationenstück zum 60. Jubiläum des Anwerbeabkommens Österreich-Türkei.
audio
27:00 Min.
Österreichweiter Aktionstag Bildung am 6. Juni 2024 - in Vorarlberg um 16 Uhr in Bregenz vor dem Landhaus
audio
23:59 Min.
"Wir haben die Wahl!" Klimastreik von Fridays For Future in Bregenz
audio
23:56 Min.
R(h)eingehört: Musikerin Marley Wildthing
audio
02:21 Min.
R(h)eingehört Veranstaltungen Spielboden Juni
audio
30:58 Min.
R(h)eingehört mit Andreas Postner: "NEUESTES ZUR TUNNELSPINNE FELDKIRCH"
audio
08:37 Min.
R(h)eingehört Musical Waaritaanka
audio
18:00 Min.
Für Demokratie und Menschenrechte - für die EU-Wahl
audio
12:43 Min.
Klimastreik am 31.5.24 - "Wir haben die Wahl"

Am Freitag, dem 3. März 2023 fand vor dem Vorarlberger Landhaus in Bregenz eine Klimastreik-Kundgebung statt. Dazu aufgerufen hatte Fridays For Future.

An die 500 Jugendliche versammelten sich vor dem Vorarlberger Landhaus. Damit setzten sie ein starkes an die Politiker*innen gerichtetes Zeichen.

Öffentlichen Verkehr nutzen, Verzicht auf Führerschein, Fortbewegung per Rad und zu Fuß, Produkte mit langem Transportweg und daher großem CO2-Ausstoß vermeiden, Verzicht auf Fleisch, regional Einkaufen und vor allem die Politik in die Verantwortung nehmen, das waren die Antworten von Jugendlichen auf die Frage, was sie persönlich tun, um den Klimawandel zu mildern. Und vor allem verlangen sie von der Politik, dass sie endlich umsetzt, was bereits beschlossen ist und Projekte, die nicht mehr verantwortbar sind, stoppt. In Vorarlberg sind das die Tunnelspinne in Feldkirch und die S18 bei Lustenau.

„Tomorrow is too late! Alles ist gesagt! Handelt jetzt!“ ist das Statement der Demonstrant*innen

Redener*innen waren Johannes Hartmann und Sophia Hagleitner von Fridays for Future sowie Sonja von Parents for Future.

www.fridaysforfuture.at

 

Schreibe einen Kommentar