„Flüssiges Erdgas fördert nur weiter neokoloniale Ausbeutung!“ | Seit 2,5 Jahren ohne Gerichtsprozess inhaftiert – The Moria 6

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 23_03_15_Nachrichten
    25:14
audio
30:00 Min.
Anklagen gegen Iuventa Crew fallengelassen | Protest gegen Tesla
audio
30:01 Min.
Menschenrechtsorganisationen verklagen Niederlande | Verschwörungsmedium Auf1 verschwindet aus dem Fernsehen
audio
27:42 Min.
AK-Wahl | Launischster April seit Beginn der Messgeschichte | Essbare Stadt
audio
30:00 Min.
„Man will uns ans Leben“ – 30 Jahre Bombenterror
audio
28:14 Min.
WH: Fossile Werbung und der Grazer Verein Werbefrei
audio
30:00 Min.
Antirepressionsbüro-Meldestelle für Polizeigewalt | Urlaub und Radio beim Radiocamp am Bodensee
audio
29:51 Min.
„Menschen die in jedem Wohnungslosen einen Kriminellen wittern, sind mitverantwortlich für das Problem“
audio
29:07 Min.
Angriffe gegen Presse - FPÖ in Wien | Mehl, Gries und Beton – Die Rösselmühle als Ort der Erinnerung | Hall Of Beef
audio
29:45 Min.
„Man(n) tötet nicht aus Liebe!“ | Gaming und Cosplay am Weltfrauentag
audio
30:00 Min.
„Das Patriarchat soll verrecken!“ | Gender Pay Gap: Österreich fast 6% schlechter als EU-Schnitt

„Flüssiges Erdgas fördert nur weiter die neokoloniale Ausbeutung!“ – Klimastreik am 3. März 2023
Am 3. März 2023 fand der zwölfte weltweite Klimastreik statt. In Österreich wurde für ein besseres Klimaschutzgesetz demonstriert, das tatsächlich Emissionen reduzieren soll anstatt mit dem Handel von CO2-Zertifikaten oder anderen Methoden die Statistiken zu schönen.
CO2-Zertifikate ermöglichen es Staaten und Unternehmen eine bestimmte Menge an CO2-Ausstoß anhand von Zertifikaten durch einen finanziellen Aufwand auszugleichen.
Ihr hört zwei Redebeiträge die während des Klimastreiks in Graz gehalten wurden. Ein Redebeitrag wurde von der Gruppe F-Streik gehalten, und geht auf die Zusammenhänge zwischen der Klimakrise und der Ungleichheit der Geschlechter ein.
Der zweite Redebeitrag dreht sich um die kommende Gaskonferenz in Wien, wieso Gas keine klimafreundliche Brückentechnologie ist, und wieso es wichtig ist sich an den Protesten zu beteiligen.
In den Tagen vor der Gaskonferenz wird auch eine Gegenkonferenz stattfinden, hier findet ihr alle Informationen zum Programm der Power To The People – Konferenz.
Hier findet ihr Informationen rund um die Protestaktionen vor und während der Gaskonferenz.
Die Aufnahmen sind Ausschnitte der neuen Sendung Über Klima sprechen auf Radio Helsinki. Dort könnt alle Redebeiträge des Klimastreiks nachhören.

Seit zweieinhalb Jahren ohne einen Gerichtsprozess inhaftiert – The Moria 6
Als Moria vor zweieinhalb Jahren abbrannte, wurden sofort in den Tagen danach sechs junge Männer aus Afghanistan aufgrund angeblicher Brandstiftung inhaftiert. Moria war ein Camp für geflüchtete Menschen auf der griechischen Insel Lesvos, das aufgrund seiner unmenschlichen Bedingungen global Aufmerksamkeit erlangte. Die sechs jungen Männer waren damals noch minderjährig, wurden aber rechtlich behandelt wie Volljährige. Das hatte zur Folge, dass sie nun seit zweieinhalb Jahren ohne ein Gerichtsverfahren inhaftiert sind. Der Prozess sollte vergangene Woche endlich stattfinden, die Aussicht auf einen Freispruch war sehr groß. Nun wurde der Prozess aufgrund mangelnder Zeit auf ein weiteres Jahr vertagt.
Tobi von Radio Mytilini hat mit Kim von der Initiative You Can’t Evict Solidarity darüber gesprochen.
Hier könnt ihr You Can’t Evict Solidarity auch auf Twitter folgen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar