Welttag der Lyrik und Frühlingsbeginn

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2023.03.21_Welttag der Lyrik:Frühlingsbeginn
    29:08
audio
29:08 Min.
Karl Kraus - Moralist der Sprache - zum 150.Geburtstag
audio
29:08 Min.
Paul Benjamin Auster - 'Ein Leben in Worten'
audio
29:08 Min.
Alles außer flach - Literatur aus den Niederlanden und Flandern
audio
29:08 Min.
Sendungsmacherin und Schriftstellerin - Claudia Taller
audio
29:08 Min.
Welttag der Poesie und Frühlingsanfang
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 2.April 2024
audio
28:19 Min.
Lou Andreas-Salomé - Muse, Schriftstellerin,Psychoanalytikerin
audio
29:08 Min.
Alternde Schriftsteller - alternde Protagonisten?
audio
29:08 Min.
Träumer des Realen, Schreiber des Ir-Realen - Franz Kafka zum 100.Todestag
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 23.Jänner 1868

Die ‚Literarische Matinée‘ bringt Frühlingsgedichte von Pascal Tanguy, den Linzer Schriftstellerinnen Christine Altmüller und Hedda Wagner und der wichtigsten Lyrikerin des Expressionismus, von Else Lasker-Schüler – übrigens äußerten sich Kafka und Kraus recht unterschiedlich über sie. Einer der wichtigsten Vertreter des deutschsprachigen Expressionismus kommt auch zu Wort – Georg Trakl. Aber auch zeitgenössische Schriftstellerinnen kommen zu Wort – Mechthild Podzeit-Lütgen und Ruh Barg aus der Steiermark. Eine Dichterin und ein Dichter beenden den literarischen Frühling – Nelly Sacha und Rainer Maria Rilke.
Musikalische Begleitung – Charles Aznavour, ZAZ, Francesco de Gregori und Riccardo Cocciante

Schreibe einen Kommentar