Molln und das Gas darunter

Podcast
Die Sonne und wir
  • 20230329_184_Die Sonne und wir_Molln und das Gas darunter_17-40
    17:41
  • 20230329_184_Die Sonne und wir_Molln und das Gas darunter_mit Musik_30-00
    30:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Trinkwasserschutz in Oberösterreich
audio
30:00 Min.
„mich auf die Straße zu kleben, macht mir keinen Spaß“
audio
30:00 Min.
Schweinehaltung in Österreich - brauchen wir Vollspaltenböden?
audio
30:00 Min.
Konsumdialoge Lebensmittel
audio
30:00 Min.
Petition - zeitgemäßes Bodenschutzrecht für OÖ
audio
30:00 Min.
Nachhaltiger Güterverkehr
audio
30:00 Min.
Projekt Klimaguide
audio
30:00 Min.
neues Gesetz gegen Lichtverschmutzung beschlossen
audio
30:00 Min.
Autarkie
audio
30:00 Min.
Klimawandelanpassung - Adapterra Awards

Molln/Oberösterreich. Umweltschützer und eine Erdgasfirma stehen sich gegenüber. 20 Meter neben einem Naturschutzgebiet will das Unternehmen ADX nach Erdgas bohren.

Wie verheerend könnten die Umweltfolgen sein? Wer profitiert von den Gasbohrungen? Wie zukunftstauglich ist dieses Projekt überhaupt?

Die Hintergründe zusammengefasst.

 

Dafür sprechen Claudia Hagenauer und Lars Pollinger mit

  • Paul Fink, Geschäftsführer der ADX Vie GmbH
  • Christian Hatzenbichler, Sprecher der Bürgerinitiative Pro Natur Steyrtal
  • Martin Donat, Oberösterreichischer Umweltanwalt
  • Andreas Rußmann, Bürgermeister der Gemeinde Molln
  • Manuel Muttenthaler, junger Oberösterreicher

Die Interviews wurde im Zeitraum von 27. Februar bis 1. März aufgezeichnet.

Bild: Manuel Muttenthaler

Schreibe einen Kommentar