„Naked“ – erste Bio- und Naturweinmesse in OÖ. – VOR ORT 205

Podcast
VOR ORT – Ansichten, Einsichten und Aussichten
  • Bioweinmesse
    59:54
audio
13:48 Min.
Martin Gstöttner, AUGE/UG - AK-Wahl 2024 - Kurzbeitrag FROzine
audio
59:49 Min.
Arbeiterkammerwahl Oberösterreich, AUGE/UG - 05.-18.03.2024 - VOR ORT 221
audio
59:57 Min.
Studium "Sprache - Wirtschaft - Kultur" - VOR ORT 220
audio
1 Std. 05 Sek.
EU Projekt "Psychische Gesundheit" - VOR ORT 219
audio
11:35 Min.
Migration und Zuwanderung - Sozialfall Sozialstaat Dr. Erhard Prugger
audio
1 Std. 30 Sek.
This Is America - VOR ORT 218
audio
59:44 Min.
100 Jahre Hausruckchor - VOR ORT 217
audio
59:33 Min.
100 Jahre Hausruckchor - VOR ORT 217
audio
59:49 Min.
Sozialfall Sozialstaat - VOR ORT 216
audio
1 Std. 07 Sek.
Update zur "Letzten Generation" - VOR ORT 215

In meiner 205. Ausgabe von VOR ORT, spreche ich mit Christoph Hatheier und Sebastian Malz. Die beiden organisieren und veranstalten die erste Bio- und Naturweinmesse Oberösterreichs, welche vom 5.-6. Mai 2023 im Offenen Kulturhaus in Vöcklabruck stattfindet. Pro Veranstaltungstag sind limitiert 300 Eintrittskarten für die BesucherInnen und Besucher aufgelegt. Ich habe Christoph und Sebastian im Rahmen des Interviews als interessierte und engagierte Botschafter für biologische bzw. biodynamische Arbeitsweise beim Weinanbau kennengelernt – die Messe läuft unter dem Begriff „Naked“ – als „naked wine“ bezeichnet man szene-intern diese Weine, ganz nach dem Motto „nix soll rein, nix soll  raus“. Der natürliche Reichtum von Boden und Rebstock ist dabei in einem Glas vereint. Mehr als 40 heimische Winzer werden an diesen beiden Tagen ihre Produkte zur Verkostung anbieten.

Karten für die Messe sind bei Christoph Hatheier in der Genusskramerei in Vöcklabruck zu bekommen – Tel. 0650 366 54 23.

Christian Aichmayr

Schreibe einen Kommentar