Al-Anon: Slogan „nur für heute“

Podcast
Al-Anon Familiengruppe. Die Radiosendung
  • 20230503_Al Anon_nurfürheute_60-00
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Al-Anon: Dankbarkeit
audio
1 Std. 00 Sek.
„Alkoholismus - eine Krankheit“
audio
1 Std. 00 Sek.
Al-Anon: "Loslassen und Gott überlassen"
audio
1 Std. 00 Sek.
Al-Anon Slogan im November 2023
audio
1 Std. 00 Sek.
Al-Anon - Bewahre Offenheit
audio
1 Std. 00 Sek.
Al Anon: Slogan „ein Tag nach dem anderen“
audio
1 Std. 00 Sek.
Al-Anon: Slogan "Denke"
audio
1 Std. 00 Sek.
Al Anon: Slogan „Wie wichtig ist das Ganze“
audio
1 Std. 00 Sek.
Al Anon - Fang bei dir selbst an

Im Zwölf Schritte Programm der Selbsthilfegruppe für Angehörige und Freunde von AlkoholikerInnen teilen Anna und Gertrude im Mai ihre Gedanken und Erfahrungen zum Slogan „nur für heute“.
Mit diesem Slogan verpflichten wir uns, die Vergangenheit und die Zukunft beiseite zu lassen und nur diesen einen Tag zu leben. Wenn wir uns nur mit dem heutign Tag beschäftigen, können wir scheinbar unlösbare Aufgaben in den Griff bekommen. Wenn wir lernen, dass Konflikte nicht vollständig und endgültig gelöst werden müssen, können wir uns mit denen, die sonst all unsere Aufmerksamkeit erfordert hätten in einer angemessenen Zeitspanne beschäftigen. Auch „Nur für heute“ können wir kleine Veränderungen in unseren Handlungen und Einstellungen vornehmen, neue Möglichkeiten erforschen und einige kleine Risiken eingehen. Das alles hilft uns, uns in eine positive Richtung vorwärts zu bewegen.

Übrigens, „Nur für heute“ wird Papst Johannes XXIII. zugeschrieben,
und zwar als „10 Gebote der Gelassenheit“.
„Nimm dir nicht zu viel vor. Es genügt die friedliche, ruhige Suche nach dem Guten an jedem Tag, zu jeder Stunde, und ohne Übertreibung und mit Geduld.“

AA und Al-Anon und auch andere Selbsthilfegruppen haben diese Leitsätze in veränderter Form aufgenommen.
Eine ähnliche Zusammenstellung von zwölf Lebensregeln geht auf die englische Schriftstellerin Sibyl Farish Partridge (1856–1917) zurück. Das von ihr verfasste Gebet
Just for today („Nur für heute“) wurde bereits 1877 erstmals veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar