Ausstellug „Odor“: Nichts zu sehen, aber viel zu riechen

Podcast
KulturTon
  • 2023_05_22_kt_tlm_odor
    29:00
image
Ein verschwiegener Täterort – Ausstellung zur NS-Geschichte im Tiroler Landhaus
audio
28:28 Min.
Uni Konkret Magazin am 2.7.2024 – Grenzregionen, Biodiversität und Kulturlabor Stromboli
audio
29:01 Min.
Das Ferdinandeum zieht um
audio
29:00 Min.
Wir sind alle Töchter! - Zur Ausstellungstrilogie im Taxispalais
audio
29:00 Min.
"Trotzdem!" Ein Abend mit Erika Pluhar
audio
29:12 Min.
Uni Konkret Magazin am 17.6.2024 – Obdachlosikeit, Biodiversität und ZEMIT im Liveinterview
audio
29:00 Min.
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mühlau
audio
29:01 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.6.2024 – KI in der Schulpraxis und Schriftsteller Christian Kössler im Liveinterview
audio
29:02 Min.
Was tun gegen Diskriminierung?
audio
29:16 Min.
Die Gewerkschaft – Was bedeutet sie für Unternehmen und die arbeitende Bevölkerung?

In der neuen Sonderausstellung im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum „Odor“ wird ein radikales Konzept ausprobiert – Geruchsskulpturen. Streng duftende Leere sozusagen.

Ein besonderes Erlebnis: Kurator Florian Waldvogel begleitet uns durch eine nicht immer gutriechende Sendung – voller ungewöhnlicher Gerüche, großer Geschichten und dem Mut zum eigenen Denken.

Mehr Infos zur Ausstellung: www.tiroler-landesmuseen.at

 

Schreibe einen Kommentar