Die Zeit – kann man sie verlieren, kann man sie wieder finden?

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2023.05.30_Die Zeit
    11:40
audio
29:08 Min.
Karl Kraus - Moralist der Sprache - zum 150.Geburtstag
audio
29:08 Min.
Paul Benjamin Auster - 'Ein Leben in Worten'
audio
29:08 Min.
Alles außer flach - Literatur aus den Niederlanden und Flandern
audio
29:08 Min.
Sendungsmacherin und Schriftstellerin - Claudia Taller
audio
29:08 Min.
Welttag der Poesie und Frühlingsanfang
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 2.April 2024
audio
28:19 Min.
Lou Andreas-Salomé - Muse, Schriftstellerin,Psychoanalytikerin
audio
29:08 Min.
Alternde Schriftsteller - alternde Protagonisten?
audio
29:08 Min.
Träumer des Realen, Schreiber des Ir-Realen - Franz Kafka zum 100.Todestag
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 23.Jänner 1868

Das Thema ‚Zeit‘ in der Literatur ruft geradezu nach Marcel Proust und seinem Roman ‚Auf der Suche nach der verlorenen Zeit‘. Und bei Proust ist es tatsächlich möglich, verlorenen Zeit wieder zu finden. Freilich gibt es auch andere Romane , die sich mit der ‚Zeit‘ beschäftigen.
In Robert Seethalers Roman ‚Ein ganzes Leben‘ durchlebt der Protagonist Andreas Egger eine große Spanne des 20. Jahrhunderts.
‚Die Frau des Zeitreisenden‘ von Audrey Niffenegger erlebt mit ihrem Mann, der immer wieder ohne Vorwarnung durch die Zeiten reist, ihre blauen Wunder.
Und ‚Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte‘, diese märchenhafte Geschichte über ‚Momo‘ von Michael Ende darf auf keinen Fall fehlen.
Sie hören Ausschnitte aus diesen vier Romanen.
Musikalische Begleitung – Bob Dylan, Norah Jones, Bee Sees, Leonard Cohen

Schreibe einen Kommentar