Eine Reise nach Venedig – mit Michael Dangl, David Hewson, Thomas Mann und Donna Leon

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2023.08.22_Reise nach Venedig
    29:08
audio
29:08 Min.
Alternde Schriftsteller - alternde Protagonisten?
audio
29:08 Min.
Träumer des Realen, Schreiber des Ir-Realen - Franz Kafka zum 100.Todestag
audio
29:08 Min.
Anton meets Adalbert - am 23.Jänner 1868
audio
29:08 Min.
Hermann Hesse - Schriftsteller, Dichter, Maler und - Märchenerzähler
audio
29:08 Min.
Von Winter-Morgen zu Winter-Nächten
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der österreichische Buchpreis
audio
29:08 Min.
Zeit für Ingeborg Bachmann - Sie starb vor 50 Jahren
audio
29:08 Min.
Alle Jahre wieder - Der Deutsche Buchpreis
audio
29:08 Min.
Wir verreisen - mit der Bahn
audio
29:08 Min.
Sigmund Freud - aktuell als Schriftsteller?

Eine Reise nach Venedig ist immer ein Abenteuer – sei es wie in Michael Dangls Roman ‚Orangen für Dostojewskij, dass man unversehens auf Maestro Gioachino Rossini trifft, sei es wie in David Hewsons Roman ‚Garten der Engel‘, der im Venedig des Jahres 1943 spielt und einfühlsam die schwere Zeit der deutschen Besatzung Venedigs schildert.
Leichtere Venedig-Kost servieren Donna Leon und ihr Commissario Brunetti im Krimi ‚Endstation Venedig‘, Brunettis zweitem Fall. Last, not least ein Venedig-Klassiker von Thomas Mann – die Erzählung ‚Der Tod in Venedig‘, die mit dem Tod des Protagonisten Gustav von Aschenbach in der Lagunenstadt endet.
Musikalischer Reisebegleiter muss ein Italiener sein – Riccardo Cocciante

Schreibe einen Kommentar