#447 Signalanalyse, Spionage-Hardware und HF-Musikinstrument Theremin

Podcast
Radio DARC
  • DARC-Radio-447-03092023-59min
    59:20
audio
59:22 Min.
#484 Die Berechnung elektromagnetischer Felder
audio
59:20 Min.
#483 Aktuelle Mondmissionen, Menschen auf den Mond
audio
59:20 Min.
#482 Was ist ein Radom?
audio
59:19 Min.
#481 Radiogeschichte: Die Piratensender
audio
59:21 Min.
#480 Guglielmo Marconi - der Technik Tycoon, der die Welt veränderte
audio
59:20 Min.
#479 Die Titanic, ein Eisberg, 1912 - Funk rettet Leben
audio
59:20 Min.
#478 "fast radio bursts" aus dem Weltraum
audio
59:21 Min.
#477 Amateurfunkkurse, Recht auf Reparatur, FERMI Paradoxon
audio
59:20 Min.
#476 Amateurfunk-Bake am Mond sendet Signal
audio
59:19 Min.
#475 Deutsches Amateurfunkgesetz ist 75 Jahre alt

Inhaltlich geht es diesmal um eine spezielle neue Analyse-Software des Max Planck Instituts die bisher unbekannte Korellationen aufdecken kann und wo ein Einsatz auch zur Signal-Analyse oder zur Intruder-Suche auf Bändern denkbar ist.

Eva-Maria stellt zwei Erfindungen des russischen Physikers Leoniod Theremin vor. Einmal ist das „Das Ding“ ein früher Vorläufer des RFID-Chips. Mit diesem gelang es den Sowjets anno 1945 ohne Stromversorgung die amerikanische Botschaft in Moskau abzuhören. Es war im Prinzip eine Art HF-Kondensatormikrofon das mit Mikrowellen von aussen mit Strom versorgt wurde. Die entstehenden Resonanzen wurden FM-moduliert, weil eine Silberfolie das C änderte und den Schwingkreis veränderte …. und die zweite Erfindung ist das THEREMIN, ein „kapazitives Instrument mit purer HF-Technik“ – mit Klangbeispielen natürlich.

 

VERSCHLAGWORTUNG:

  • Das Ding
  • Mysteriöses Spionage-Tool
  • Theremin
  • Revolutionäre Analyse-Software

 

FOLGENDE MUSIKTITEL WERDEN IN DIESER SENDUNG GESPIELT:

  • The Shadows – Zambesi
  • ABBA – Why did it have to be me
  • Procol Harum – A whiter shade of pale
  • Carlene Carter – Every little thing
  • Alphaville – Sounds like a melody

 

Schreibe einen Kommentar