17/09/2023 – Befreiung vom Geld und Eigentum… und warum das noch lange nicht reicht – Band 3

Podcast
Anarchistisches Radio
  • 20230917_anarchistisches_radio
    56:58
audio
55:08 Min.
09/06/2024 - Musik, Musik
audio
57:00 Min.
02/06/2024 - Bei Malatesta im Café
audio
57:00 Min.
26/05/2024 - Lesung zum Gedenken an das Werk von Ingrid Strobl
audio
57:00 Min.
19/05/2024 - Kurdistan Café: We see your crimes – Chemische Waffen in Kurdistan
audio
57:59 Min.
12/05/2024- Waldbesetzung Grünheide & A-Tage Leipzig
audio
57:00 Min.
05/05/2024 - Krieg, Militarismus und Antimiltarismus
audio
54:35 Min.
28/04/2024 - Workers Memorial Day: Remember the dead. Fight for the living!
audio
57:01 Min.
21/04/2024 - Anarchistisches Radio
audio
57:00 Min.
14/04/2024 - Theodor Herzl, Emma Goldman
audio
57:07 Min.
07/04/2024 - Das Menschliche Wesen

In der heutigen Sendung hört ihr einen Mitschnitt der Buchpräsentation von Band 3 von „Befreiung vom Geld und Eigentum… und warum das noch lange nicht reicht“.

Diese Buchreihe wurde in einem 2010 begonnenen Diskussionsprozess in der Theoriegruppe des Bremer Umsonstladenkollektivs geschrieben. Die konkrete Arbeit zu dem Buchprojekt begann 2016.

In Band 3 werden Utopien und deren praktische Umsetzungsversuche zur Befreiung zur Befreiung vom Geld und/oder Eigentum aus den letzten 2000 Jahren vorgestellt. Hauptsächlich werden Beispiele aus Europa präsentiert (das Kollektiv freut sich über Anregungen von euch, um das weiter aufbrechen zu können).

Mehr Informationen über das Buchprojekt, Termine sowie die verwendeten Internetquellen für die Bücher findet ihr auf der Homepage:

https://befreiungvomgeldundeigentum.blackblogs.org

 

Weitere Informationen zu den Ankündigungen findet ihr hier:

Solidaritätswoche zu Repressionen in Frankreich:

https://solidaritytodecember8.wordpress.com/

Riot Rave, #technometoo:

https://www.instagram.com/gehts_scheissn/ https://www.instagram.com/p/CwGWh3qshFT/?img_index=1

Demonstration gegen Abschiebungen in die Türkei und überhaupt: https://instagram.com/asyl_ist_menschenrecht

Pad zum Mithelfen beim Antifa Straßenfest in St. Marx:

https://pad.riseup.net/p/AFA-St.Marx

E-Mail-Adresse für Programmbeiträge für die Aktionswoche gegen rassistische Polizeigewalt und Repression:

yppenplatz.soli@posteo.net

Schreibe einen Kommentar