Schreibwerkstatt Malaria S138 – Themen: „Wenn der Akku leer ist“ und „Umgang mit Geld“

Podcast
Malaria
  • 20240122_Malaria-138_60-00
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Schreibwerkstatt Malaria S141 – Thema für Literaturwettbewerb Bielefeld/Deutschland 2024: „Anfang & Ende“ – „Alt & Neu“ – „Stillstand & Veränderung“
audio
1 Std. 00 Sek.
Schreibwerkstatt Malaria S140 - Themen „Höre was jemand im Haus nebenan denkt“ und „Menschen am Würstelstand“
audio
1 Std. 00 Sek.
Schreibwerkstatt Malaria S139 – Spezial
audio
1 Std. 00 Sek.
Schreibwerkstatt Malaria S137 – Themen: „Hügel“ und „Freiheit“
audio
1 Std. 00 Sek.
Schreibwerkstatt Malaria S136 – Thema: „Nach Gefühl“ -  Koch-Genussbuch von Claudia Em
audio
1 Std. 00 Sek.
Schreibwerkstatt Malaria S135 – Thema: „150-Jahre-plus-2-Jubiläum Diakoniewerk“
audio
1 Std. 00 Sek.
Schreibwerkstatt Malaria S134 – Thema: „Frieden“ zur Ausstellung "Narrenschyff" im Alten Kirchturm zu Haslach
audio
1 Std. 00 Sek.
Schreibwerkstatt Malaria S133 – Thema: „Parlament“ 
audio
1 Std. 00 Sek.
Schreibwerkstatt Malaria S132 – Themen: „Gefühlsachterbahn und Gedankenkarussell“ und „Englischer Tee“ 

Die Texte der heutigen Sendung widmen sich den Themen „Wenn der Akku leer ist“ und „Umgang mit Geld“

Die Texte der Autorinnen und Autoren der Schreibgruppe „Malaria“ zum Thema „Wenn der Akku leer ist“ stammen von: Veronika Grün, Christian Öllinger, Markus Klambauer, Brigitte Willinger, Ruth Oberhuber, Clara Leibetseder und Elisabeth Stachl

zum Thema „Umgang mit Geld“ von: Elisabeth Stachl und Clara Leibetseder

 

Malaria – Künstler einmal anders. Entdecken sie die wunderbare Welt der Menschen mit Beeinträchtigung. Gehen sie mit mir auf eine Reise in unbekannte Empfindsamkeiten.

 

Sendungsgestaltung:  Harald Brachner

Kontakt: brachner@aon.at

 

Jeden 4. Montag im Monat um 11:00 Uhr

WH: Samstag um  14:00 Uhr & Radiothek

 

<a href=“http://cba.fro.at/series/1475″>Sendungen im Archiv nachhören</a>

<a href=“http://www.diakoniewerk.at/de/Theater_Malaria/“>zur homepage der Malaria</a>

Schreibe einen Kommentar