Diagnose Krebs – Ein Wort verändert alles…

Podcast
Freequenns Infopoint
  • FQ_Krebshilfe_Beratung
    14:13
audio
10:43 Min.
Steirische SPÖ EU-Kandidatin Elisabeth Grossmann in Liezen
audio
27:07 Min.
Pflegeverband Liezen - Eröffnung des neuen Tageszentrums
audio
46:32 Min.
Frauen und Führung
audio
42:31 Min.
Infopoint_ Walter Thorwartl
audio
42:40 Min.
Diagnose Endometriose
audio
42:53 Min.
"Schmerzen als Wegweiser"
audio
18:48 Min.
Viele „Raucherkarrieren“ starten bereits im Teenageralter
audio
43:13 Min.
Infopoint_Kino Gröbming Lucas & Serverin
audio
45:15 Min.
Urlaubsschnäppchen für Kinder
audio
42:48 Min.
Infopoint_Eisschwimmen Josef & Barbara

Viele Betroffene fühlen sich nicht krank, wenn sie die Diagnose Krebs erhalten. Die Erkrankung wird bei der Routine-Vorsorgeuntersuchung oder als Zufallsbefund entdeckt. Sobald die Diagnose dann feststeht und vom Arzt mitgeteilt wird, haben die allermeisten Betroffenen und ihre Familien einen Schock. Mit diesem einem Wort – KREBS –  ändert sich das Leben auf einen Schlag in vielen Bereichen.

Die Krebshilfe Steiermark ist Ansprechpartner für Krebserkrankte und ihre Familien in allen Bereichen rund um die Erkrankung. Mag. Nina Bernhard ist Klinische und Gesundheitspsychologin und Beratungsteamleiterin bei der Krebshilfe Steiermark. Sie erklärt uns, wie diese Unterstützung aussieht.

Schreibe einen Kommentar