5 Jahre Klimastreik

Podcast
FROzine
  • 2024_04_16_FROzine_55m51s
    55:51
audio
50:00 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
51:29 Min.
Ausbau von Arbeitsmarktchancen für Menschen mit Beeinträchtigungen
audio
28:08 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
59:50 Min.
Europatag in Linz | ME/CFS Protestkundgebung
audio
54:19 Min.
Interview zum aktuellen Stand der Pflege in Oberösterreich
audio
28:21 Min.
ME/CFS - Unversorgt seit 1969
audio
24:17 Min.
Ein Tag für Europa
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Westliches Weltbild Afrika
audio
49:37 Min.
FROZine
audio
06:10 Min.
Barrierefreiheit und Selbstbestimmung

Am 15. März 2019 fand in Linz die erste Demo von Fridays For Future statt. Anlass, um über Entwicklungen und Perspektiven der Klimabewegung zu sprechen.

Was als Protest einer Einzelperson, nämlich Greta Thunberg, begann entwickelte sich rasch zu einer weltweiten, viel beachteten Bewegung für den Klimaschutz. Besonders war, dass sie von jungen Menschen getragen wurde – Schüler*innen, die zu tausenden auf die Straßen gingen und politische Entscheidungsträger*innen dazu aufforderten endlich zu handeln, um den Planeten zu retten. Fridays For Future erhielt bald Unterstützung von anderen Bevölkerungsgruppen. So entstanden die Scientists For Future, Teachers For Future, Parents For Future, Psychologists For Future, u.v.m.

Wie hat sich die Klimaschutzbewegung seither entwickelt? Was motiviert die Aktivist*innen sich weiterhin zu engagieren? Was tut sich in der Klimaschutzbewegung in Oberösterreich? Welche Erwartungen und Forderungen gibt es an die Politik, speziell im Wahljahr 2024?

Darüber sprechen Jan Aigner (Fridays For Future) und Sandra Weilnböck (Klima-Allianz Oberösterreich) zu Gast in der Sendung bei Marina Wetzlmaier.

Sie erzählen auch von den kommenden Veranstaltungen:

Freitag, 19.4., Klima-Picknick anlässlich des globalen Klimastreiks, 14:00 bis 16:00 am Linzer Hauptplatz (auch bei Schlechtwetter). Mehr Infos unter: fridaysforfuture.at

Freitag, 26.4., Klimaschutz mit Sachverstand, 14:00 bis 17:00, Altes Rathaus Linz. Wissenschaftliche Erkenntnisse und lösungsorientierte Ansätze für jeden frei- und kostenlos zugänglich! Programm und Anmeldung: klimaallianz-ooe.at

Schreibe einen Kommentar