Female Punk im frühen FROsch

Podcast
Der frühe FROsch
  • 2024_06_05_morningshow_punk
    58:43
audio
59:27 Min.
FRO bei Festivals im Juli
audio
59:16 Min.
Schulfreund:innen im frühen FROsch
audio
59:43 Min.
Friedrich Ulrich Cäsar Konrad
audio
58:00 Min.
Festival-FROsch
audio
59:43 Min.
Pride FROsch in Österreich und Ungarn
audio
59:43 Min.
Frauen Fußball im frühen FROsch
audio
59:43 Min.
Mise en Place
audio
1 Std. 59:59 Min.
Der frühe FROsch
audio
59:59 Min.
Der frühe FROsch vom 08.05.2024

Diese Ausgabe des frühen FROschs startet mit einem Weckruf, der garantiert beim Aufstehen hilft.

Inspiriert vom SBÄM Fest 2024, das von 31.5. bis 1.6. im Alten Schlachthof Wels stattfand, gibt’s eine Ladung Punk Rock, wobei Petra und Marina ausschließlich female artists in ihre Playlist aufgenommen haben. Zunächst wird aber die Frage in den Raum gestellt, was Punk überhaupt bedeutet.

Dazu hört ihr Ausschnitte aus einem Interview mit Missy von Mannequin Pussy , die am Samstag beim SBÄM auftraten. Ein Gespräch über „Harry, das Schwein“, das auf dem Cover des neuesten Albums I Got Heaven zu sehen ist, über Maskulinität und Missy als Vorbild für junge Frauen.

Trackliste:

Mannequin Pussy – I Got Heaven

Bikini Kill – Rebel Girl

The Interrupters – Take Back the Power

Babes in Toyland – Won’t Tell

The Linda Lindas – Growing Up

Bad Cop, Bad Cop – Sweet Brown Water

Cindy Lauper – She Bop

Schreibe einen Kommentar