Eurodac: AsylanträgerIn wird gläsern?

Podcast
FROzine
  • Eurodac: AsylanträgerIn wird gläsern?
    27:39
audio
59:50 Min.
Klimacheck bei Parteien
audio
09:38 Min.
Zum Gedenken an die Opfer des Holocaust
audio
19:35 Min.
NÖ-Landtagswahl: "Parteien im Klimacheck"
audio
10:34 Min.
Klimawahl 2023 in Niederösterreich
audio
21:46 Min.
Artenvielfalt in Gefahr
audio
08:32 Min.
Staatssekretärin Andrea Mayer über Perspektiven für Kunst und Kultur 2023
audio
53:49 Min.
Klimabotschafter*innen an der Schule | Suppenwürfe auf Kunstwerke
audio
34:18 Min.
Klimabotschafter*innen an der Schule
audio
1 Std. 36 Sek.
Voice of Citizens
audio
34:29 Min.
Was bringt die neue Sozialhilfe in OÖ?

Ein Bericht über den Eurodac. Fingerabdrücke von Asylwerbenden werden seit 15. Jänner 2003 EU weit in einen Netzwerk gespeist. So kann festgestellt werden, wo der/die AntragsstellerIn bereits registriert ist. Interviews mit Wolfgang Taucher, Leiter des Bundesasylamtes in Wien und Philipp Sonderegger, Sprecher der Organisation SOS Mitmensch.
Von Nicole Erl

Schreibe einen Kommentar