Rudolf Mühland:

Podcast
FROzine
  • Rudolf Mühland:
    62:27
audio
49:19 Min.
ME CFS Erkrankte demonstrieren | Jugendschutz 2024
audio
55:34 Min.
“Lust auf Engagement” im FreiRaumWels | Schulsozialarbeit
audio
07:43 Min.
Beitrag: Jüdische Familiengeschichte von der vierten Generation erzählt
audio
50:00 Min.
Weltautismustag 2024
audio
15:55 Min.
Beitrag: Queere Heldin unterm Hakenkreuz
audio
32:02 Min.
Ausbau der Schulsozialarbeit in Oberösterreich
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Bosnien-Herzegowina und der Weg in die EU
audio
56:55 Min.
Antirassismus im Wahljahr 2024
audio
51:24 Min.
“Wirtschaftswachstum heißt steigende Ungleichheit”
audio
59:50 Min.
Social Media Nutzung von Jugendlichen | Jugend und Politik

Mitschnitt der Veranstaltung:

Rudolf Mühland: „Aktualität anarchistischer Theorie und Praxis“

Montag, 21 April, 2008 – 19:00 Uhr
Radio Fro-Foyer (Stadtwerkstatt), Kirchengasse 4, 4040 Linz

Vortrag mit Rudolf Mühland:
„Aktualität anarchistischer Theorie & Praxis“
Obwohl Leo Trozki die anarchistische Bewegung schon in den 1920’ern „auf dem Misthaufen der Geschichte“ gesehen hat, ist diese Bewegung noch heute Weltweit vorhanden. Was macht eine Idee, die vor über 150 Jahren das Licht der Öfentlichkeit
erblickte noch heute aktraktiv? Welche Ideen liegen heutiger anarchistischer Praxis zu Grunde? Und vor allem: warum sollten uns heute die alten Träume der AnarchistInnen noch interessieren? Der Vortrag versucht auf Grundlage der heutigen Gesellschaft die
Aktualität des Anarchismus und der anarchistischen Bewegung in seiner Theorie und besonders an Hand seiner Praxis zu verdeutlichen.

Eine Veranstaltung von FAS (Föderation der ArbeiterInnen-Syndikate) und Infoladen Treibsand

http://www.syndikate.at
http://www.myspace.com/rudolfmuehland
http://treibsand.servus.at

Schreibe einen Kommentar