Soma – eine Initative für Arbeitslose in Linz und was ist Anifest

Podcast
FROzine
  • Soma - eine Initative für Arbeitslose in Linz und was ist Anifest
    59:50
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Panchen Lama
audio
50:00 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
51:29 Min.
Ausbau von Arbeitsmarktchancen für Menschen mit Beeinträchtigungen
audio
28:08 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
59:50 Min.
Europatag in Linz | ME/CFS Protestkundgebung
audio
54:19 Min.
Interview zum aktuellen Stand der Pflege in Oberösterreich
audio
28:21 Min.
ME/CFS - Unversorgt seit 1969
audio
24:17 Min.
Ein Tag für Europa
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Westliches Weltbild Afrika
audio
49:37 Min.
FROZine

Im ersten Teil der Sendung widmen wir uns dem „Tag der Arbeitslosigkeit“, der heute am 30. April begangen wird. Hannelore Leindecker hat über die FROstschutz-Aktion von Radio FRO Kontakte zum SOMA Sozialmarkt am Südbahnhof in Linz. Sie hat mit einem Arbeitslosen über seine Situation gesprochen, besonders die sozialen, psychosozialen und finanziellen Probleme stehen im Zentrum. Der Mann, der anonym bleiben möchte, gibt uns Einblick in seine Situation. Darüber hinaus hat sie mit dem Geschäftsführer Alexander König über Ressourcen, Räumlichkeiten und Notwendigkeiten des SOMA Sozialmarktes gesprochen.

Im zweiten Teil der Sendung widmen wir uns dem AniFest in Trebon (CZ). Radio FRO ist wieder Medienpartner von Anifest – das internationale Filmfestival in Trebon. Wie letztes Jahr berichten wir wieder ausführlich vom 7 tägigen Festival für Animationsfilm und bringen Interviews zu Filmen und dem Programm und Eindrücke der Redaktion. Heute gibt es einen Einblick auf das diesjährige Programm.

Das AniFest versteht sich als internationaler Treffpunkt von und für AnimationsfilmemacherInnen in Trebon in Südböhmen. Seit 2002 hat sich das AniFest sukkzessive ausgebaut und präsentiert neben den Wettbewerben in 7 Kategorien jedes Jahr einen speziellen Programmschwerpunkt – heuer lautet der Titel des Spezials „CAS Forum“. Dabei werden tschechische, slovakische und österreichische Animationsfilme abseits des Wettbewerbs in Anwesenheit der AutorInnen vorgestellt. In bewährter Form gibt es Kurzfilme, Filme von StudentInnen, Fernsehfilme, Videoclips, Filme von Kindern, Internetanimationen uvm.

Wir sprechen heute mit dem Verantwortlichen der Programmierung des Anifest Tomas Rychecky und fragen ihn über den Ablauf des Festivals, über Spezials und sein eigenes Berufsbild.

Radio FRO war schon letztes Jahr vor Ort – Simone Boria ist heute unser Studiogast und erzählt wie sich ihr das Anifestival in Trebon erschlossen hat, welche Filme sie gesehen hat und was in der Stadt dann „Animationsfilmtechnisch“ so los war …

Das Anifest wird heuer von 7. – 13. Mai in Trebon / Südböhmen stattfinden. Auch heuer wird Radio FRO in Trebon aktiv sein um FilmemacherInnen zu interviewn und Filme anzusehen – und danach die Inhalte in einer Anifest-FROzine-Sendung vorstellen und weiterempfehlen …

Eine Sendung von Richard Paulovsky und Pamela Neuwirth

Schreibe einen Kommentar