Schöne Grüße aus der Steueroase!

Podcast
FROzine
  • Schöne Grüße aus der Steueroase!
    09:32
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Laura Maria Caterina Bassi
audio
59:50 Min.
Tag der Muttersprachen 2024
audio
50:00 Min.
Werkstatt für Demokratie | Demonstration gegen den Burschenbundball | Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen
audio
50:01 Min.
"Von Mahatma Ghandi bis Carola Rackete"
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Die Wirtschaft in Deutschland 2023
audio
12:02 Min.
"Besser als befürchtet"
audio
59:50 Min.
"HÄFNausBLICKE"
audio
59:50 Min.
Über 100 Jahre Radio
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: EU Klimaziele 2040
audio
59:50 Min.
Die Bedeutung der Sprache für den Frieden

Postkarten vom Steuerparadies in Luxemburg, „Urlaubsfotos“ aus dem
schönen Schweizer Kanton Zug und exotische Eindrücke von den Cayman – Islands.
Klingt doch nett, oder? Dass Steueroasen diesen Namen allerdings nicht verdienen,
sondern vielmehr als „Verdunkelungs-“ Oasen zu bezeichnen wären, zeigt eine
aktuelle Ausstellung im Offenen Kulturhaus in Linz. Silke Ötsch von ATTAC
Deutschland hat die Ausstellung mitgestaltet.

Ein Beitrag von Michael Gams. Die Ausstellung „Steueroasen“ ist noch bis
26. September ersten Obergeschoß des Offenen Kulturhauses in Linz zu sehen und
vom 04.- 25. Oktober im Bildungszentrum Maximilianhaus in Attnang-Puchheim.
Silke Ötsch und Celia di Pauli haben ein Buch zum Thema herausgegeben. Es trägt
den Titel: „Räume der Offshore-Welt – Steueroasen und Offshore-Zentren in Europa“
und ist online bei attac.at erhältlich.
†©

Schreibe einen Kommentar