Lost Space? Frauenstrassen, Frauenplätze. Die Frau im öffentlichen Raum

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 2014MAR05_vonunten_lostspace
    07:19
audio
28:14 Min.
WH: Fossile Werbung und der Grazer Verein Werbefrei
audio
30:00 Min.
Antirepressionsbüro-Meldestelle für Polizeigewalt | Urlaub und Radio beim Radiocamp am Bodensee
audio
29:51 Min.
„Menschen die in jedem Wohnungslosen einen Kriminellen wittern, sind mitverantwortlich für das Problem“
audio
29:07 Min.
Angriffe gegen Presse - FPÖ in Wien | Mehl, Gries und Beton – Die Rösselmühle als Ort der Erinnerung | Hall Of Beef
audio
29:45 Min.
„Man(n) tötet nicht aus Liebe!“ | Gaming und Cosplay am Weltfrauentag
audio
30:00 Min.
„Das Patriarchat soll verrecken!“ | Gender Pay Gap: Österreich fast 6% schlechter als EU-Schnitt
audio
29:26 Min.
Tadzio Müller zu den Bauernprotesten in DL | Medico zur humanitären Situation in Gaza
audio
27:11 Min.
Tipping Points: Skillsharing für die Zukunft | Bomben gegen Minderheiten
audio
30:00 Min.
FDP und Minister Kocher blockieren EU - Lieferkettengesetz | Die Linke in Österreich – Interview mit Robert Foltin
audio
30:00 Min.
Klimaschädliche Werbung – Es geht auch ohne! | „Freiräume in der Stadt können auch von unten erkämpft werden!“

Wieviele nach Frauen benannte Straßen oder Plätze kennt ihr eigentlich in Graz? Der Marienplatz mal ausgenommen? Viel fällt einer da nicht ein, aber es gibt sie. In der Ausstellung „Lost Space? Frauenstraßen, Frauenplätze“ werden Fotos von allen Grazer Straßen, Gassen und Orte, die nach Frauen bennant wurden, gezeigt.

Was dabei sichtbar wird, ist das große Ungleichgewicht der Würdigung/Sichtbarkeit von Männern und Frauen im öffentlichen Raum. Marlies hat das Thema für  VON UNTEN behandelt und sprach mit Ina Mastnak über das Projekt.

Schreibe einen Kommentar