Demonstration gegen rechtsextreme Gewalt

Podcast
FROzine
  • Demonstration gegen rechtsextreme Gewalt
    12:48
audio
50:10 Min.
Im Antifaschismus geeint
audio
59:50 Min.
Illegale Pushbacks
audio
59:50 Min.
Klimacheck bei Parteien
audio
09:38 Min.
Zum Gedenken an die Opfer des Holocaust
audio
19:35 Min.
NÖ-Landtagswahl: "Parteien im Klimacheck"
audio
10:34 Min.
Klimawahl 2023 in Niederösterreich
audio
21:46 Min.
Artenvielfalt in Gefahr
audio
08:32 Min.
Staatssekretärin Andrea Mayer über Perspektiven für Kunst und Kultur 2023
audio
53:49 Min.
Klimabotschafter*innen an der Schule | Suppenwürfe auf Kunstwerke
audio
34:18 Min.
Klimabotschafter*innen an der Schule

Unter dem Motto: „Gemeinsam gegen rechtsextreme Gewalt“ findet diesen Samstag eine Demo in Linz statt, die von mehreren linken Gruppierungen getragen wird.

Die Organisatoren wollen ein Zeichen setzen gegen zunehmende rechtsextreme Umtriebe in Österreich: öffentliche Kundgebungen rechtsextremer Organisationen, NS-Verhamlosung von Politikern bürgerlicher Parteien aber auch gewalttätige Übergriffe von Nazi-Schlägern.

In Oberösterreich ist es vor allem der BFJ (Bund freier Jugend) der durch seine verstärkten Aktiviäten Anlass zur Sorge gibt. Mit provokanten Aktionen versucht diese aus der AFP-Jugend hervorgegangene Organisation ihre Grundsätze, wie „Zusammenhalt und Kameradschaft“, „Einsatzbereitschaft und Tapferkeit“ oder „Ehrlichkeit und Treue“ zu propagieren.

Schreibe einen Kommentar